Kinderpfleger - Eine Ausbildung für die Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern Würzburg
Schnuppertermin oder Beratung?

Rufen Sie uns an und nehmen Sie für einen Tag am Unterricht teil!

Sie wollen sich in einem individuellen Gespräch über Ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten an der Euro Akademie informieren?

Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Beratungstermin mit Ihnen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Kinderpfleger

Das Sozialpädagogische Seminar ist der klassische berufliche Vorbildungsweg für die Erzieherausbildung in Bayern. Während dieser Zeit lernen Sie unterschiedliche Tätigkeits- und Aufgabenfelder von Erziehern kennen und sammeln vielfältige Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Als Erzieherpraktikant arbeiten Sie im ersten Jahr in einer Kindertageseinrichtung. Im zweiten Jahr lernen Sie die erzieherischen Herausforderungen in einer sozial- oder sonderpädagogischen Einrichtung kennen. Begleitend besuchen Sie die Seminarveranstaltungen an der Fachakademie für Sozialpädagogik. Das zweijährige Sozialpädagogische Seminar schließt mit der Prüfung zum staatlich geprüften Kinderpfleger ab.

Starttermine (Sozialpädagogisches Seminar):

01.08.2018
01.08.2019

Dauer

2 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

Formale Voraussetzungen:

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Aktuelles Gesundheitszeugnis

Persönliche Voraussetzungen:

  • Interesse und Wertschätzung für Kinder und Jugendliche
  • Soziales und persönliches Engagement
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Sensibilität für das Verhalten und die Bedürfnisse anderer Menschen

Inhalte

Damit die theoretische Ausbildung an der Fachakademie besser auf die Anforderungen der Berufspraxis vorbereiten kann, orientiert sich der Unterricht in den verschiedenen Fächern an sogenannten Lernfeldern, in denen sich die erforderlichen Kompetenzen eines Erziehers abbilden. Auf diese Weise werden die Unterrichtsfächer auch miteinander vernetzt.

Lernfelder:

  • Lernfeld 1: Personen und Situationen wahrnehmen, Verhalten beobachten und erklären
  • Lernfeld 2: Erzieherisches Handeln planen, durchführen und reflektieren
  • Lernfeld 3: Bildungsprozesse anregen und begleiten
  • Lernfeld 4: Beziehungen und Kommunikation gestalten
  • Lernfeld 5: Mit allen am Erziehungs- und Bildungsprozess Beteiligten zusammenarbeiten
  • Lernfeld 6: Die eigene ästhetische Gestaltungsfähigkeit weiterentwickeln und im beruflichen Handeln einsetzen
  • Lernfeld 7: Werte und Werthaltungen reflektieren, weiterentwickeln und in das berufliche Handeln integrieren

 

Unterrichtsfächer

  • Pädagogik und Psychologie
  • Deutsch und Kommunikation
  • Englisch
  • Recht und Verwaltung
  • Musische Gestaltung und Bewegungserziehung
  • Naturwissenschaft und Gesundheit
  • Religionspädagogik und ethische Erziehung
  • Praxis- und Methodenlehre

Abschluss

Staatlich anerkannter Kinderpfleger

Ausbildungskosten

Zweijährige Ausbildung mit Abschluss Kinderpfleger:

1. Ausbildungsjahr (SPS1): 75 €/mtl.
2. Ausbildungsjahr (SPS2): 95 €/mtl.

Die Einschreibegebühr von 75 € sowie die Lehr- Lernmittelpauschale in Höhe von 100 € entfallen für das Schuljahr 2015/16 als Willkommensangebot.

Euro Akademie Würzburg

Paradeplatz 4
97070 Würzburg

Telefon: 0931 30418390
Fax: 09341 928211
wuerzburg(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 7:30 - 16:00 Uhr

Euro Akademie Magazin Gut informiert durch Ausbildung und Studium

Das Euro Akademie Magazin hält jede Menge Wissenswertes rund um Ausbildung, Weiterbildung und Studium für Sie bereit. Mehrmals wöchentlich präsentieren wir Ihnen interessante, aktuelle und informative Themen.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Gera->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin