Fort- und Weiterbildungen an der Euro Akademie

Übersetzer*in und Dolmetscher*in - berufsbegleitend

Sie sind versiert in Fremdsprachen? Sie bringen bereits Erfahrungen aus Ihrem Beruf, aus einem Studium oder einer Ausbildung mit? Auf dieser Grundlage wollen Sie aufbauen und sich als Übersetzer*in und Dolmetscher*in weiterbilden? 

 
Dann sind Sie an der Euro Akademie genau richtig. Speziell für „Quereinsteiger*innen“ bieten wir eine fundierte zweijährige, berufsbegleitende Weiterbildung zum*r Übersetzer*in und Dolmetscher*in an. Ihrem Wunschziel nähern Sie sich bei uns auf mehreren Wegen: Sie erhalten von uns ein internes Zertifikat über Ihre erfolgreich absolvierte Weiterbildung, zudem ist diese Weiterbildung als Vorbereitung auf die externe staatliche Prüfung** zum*r Übersetzer*in und Dolmetscher*in konzipiert. (Siehe dazu auch die Ausführungen bei "Abschluss")
 
Die bestandene staatliche Prüfung ist in Deutschland zum Beispiel Voraussetzung für eine Tätigkeit als ermächtigte*r Übersetzer*in und als Gerichtsdolmetscher*in. Je nach Ihren individuellen Talenten ist eine Beschäftigung als Übersetzer*in, Dolmetscher*in, Terminolog*in, Lektor*in oder Sachbearbeiter*in mit Schwerpunkt Export / Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanager*in, technische*r Redakteur*in, Texter*in oder Content Manager*in möglich. Sie können im Sprachendienst von Wirtschaftsunternehmen und in internationalen Organisationen oder Übersetzungsagenturen sowohl angestellt als auch freiberuflich arbeiten.
 
Wenn Sie einen Bildungsgutschein (BGS) von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter besitzen, dann ist die Teilnahme an dieser Weiterbildung für Sie kostenlos. Auch über die Bildungsprämie kann sie gefördert werden, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Inhalt

  • mediengestützte Terminologieverwaltung
  • Übersetzungsstrategien 
  • Textanalyse 
  • Landeskunde 
  • interkulturelle Kommunikation 
  • Stegreifübersetzen 
  • Verhandlungsdolmetschen 
  • konsekutives und simultanes Dolmetschen 
Vertiefung von Fachkenntnissen:
  • internationale Wirtschaft 
  • Marketing 
  • Jura 
  • Behörden und internationale Organisationen 
Unsere Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Die erste Prüfung erfolgt immer in der Kombination Deutsch - Muttersprache. Zu Ihrer individuellen Sprachkombination beraten wir Sie gerne.

Dauer

2 Jahre, berufsbegleitend     Unterrichtszeiten und Unterrichtsform 
  • Unterricht Freitagnachmittag und Samstag vor Ort 
  • flexibles Selbststudium

Zugangsvoraussetzungen

Neben mindestens einem Realschulabschluss gelten folgende Voraussetzungen: 
  • Wohnsitz in Deutschland 
  • Nachweis über Englischkenntnisse auf C1-Niveau durch international anerkannte Tests (IELTS, TOEFL, Cambridge, TOEIC); Prüfungen für TOEIC und TOEFL können Sie vor der Bewerbung bei uns ablegen.
  • Bewerber*innen mit Zielsprache Deutsch müssen den Nachweis (anerkanntes Zertifikat) über Deutschkenntnisse auf mindestens C1-Niveau vorlegen. Die WiDaF-Prüfung können Sie vor der Bewerbung bei uns ablegen.
  • Berufserfahrung als Dolmetscher*in / Übersetzer*in, die während der Weiterbildung gesammelt wird oder z. B. im Rahmen einer zweijährigen, abgeschlossenen Berufsausbildung zum*r Fremdsprachenkorrespondent*in oder einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung mit sprachlichem Schwerpunkt in der zu prüfenden Sprache bereits gesammelt wurde, ist von Vorteil. 
  • Ein abgeschlossenes oder teilvollendetes Studium im Bereich Linguistik / Fremdsprachen oder Wirtschaftswissenschaften mit sehr guten Kenntnissen in den Prüfungssprachen ist von Vorteil. 
Dokumente zum Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen von Antragsteller*innen aus Mitgliedsstaaten der EU werden anerkannt, wenn sie eine gleichwertige Funktion haben oder aus ihnen hervorgeht, dass die betreffende Anforderung erfüllt ist. Alle fremdsprachigen Nachweise sind mit beglaubigter deutscher Übersetzung einzureichen.     Die Weiterbildungsgebühren sind steuerrechtlich absetzbar.  Die Weiterbildung kann vom JobCenter über einen Bildungsgutschein oder die Bildungsprämie gefördert werden. Wir beraten Sie gerne individuell zur Finanzierung.  Die Weiterbildung ist von CERTQUA zugelassen und nach AZAV unter der Nummer 2020M101602-10001 zertifiziert.

Abschluss

  • Bei erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat der Euro Akademie. 
  • Bei Eignung (unter Beachtung der Bestimmungen des jeweiligen staatlichen Prüfungsamtes) können Sie sich für die externe staatliche Prüfung für Übersetzer*innen und Dolmetscher*innen anmelden. 
**Hinweis: Die Anmeldung zur externen staatlichen Prüfung findet bei den dafür zuständigen staatlichen Prüfungsämtern statt. Informationen über die Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsgebühren, Abläufe der Prüfung sowie die genauen Termine erhalten Sie auf den entsprechenden Internetseiten.

Aufbauoptionen

Wir kooperieren mit der University of Central Lancashire in England, die renommierte Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Fremdsprachen anbietet. Wir beraten Sie dazu gerne weiterführend.
Starttermine: 05.11.2021
13:30 - 18:30 Uhr
Euro Akademie BerlinBerliner Straße 66
13507 Berlin


Dauer: 24 Monate

Die Weiterbildungsgebühren sind steuerrechtlich absetzbar.
Die Weiterbildung ist von CERTQUA zugelassen und nach AZAV unter der Nummer 2020M101602-10001 zertifiziert.

zurück zur Übersicht

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->Weiterbildung->Standorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin