Coole Ausbildungen an der Euro Akademie

Ausbildungen an der Euro Akademie

Hallo und herzlich willkommen an der Euro Akademie! Bei uns findet ihr schulische Ausbildungen in den Bereichen Pädagogik und Gesundheit & Pflege.

Warum Euro Akademie?

  • Bei uns werdet ihr individuell betreut.
  • Unser Ausbildungskonzept bietet die perfekte Mischung aus Theorie und Praxis.
  • Bei uns lernt ihr einen Beruf mit Zukunft.
  • Total digital: Über unser Schul-Intranet und unseren virtuellen Campus habt ihr auch online Zugriff auf alle Unterrichtsmaterialien und könnt den Stoff mit spannenden Übungen vertiefen.
  • Tolle Projekte und Exkursionen ergänzen den Unterricht.
  • Durch Praktika im In- und Ausland sammelt ihr Berufserfahrung und entdeckt nebenbei die Welt.
  • Nach der Ausbildung begleiten wir euch mit zahlreichen Fort- und Weiterbildungen durch die verschiedenen Stufen eurer Karriere.

Erzieher*in

Kinder sind tolle kleine Menschen: kreativ, witzig, unbeschwert und immer bereit, Neues zu entdecken. Genau deshalb macht die Arbeit mit Ihnen so viel Spaß! Natürlich gibt es für Erzieher*innen auch immer wieder Anlass zum Trösten, Streitschlichten und Grenzen aufzeigen – was aber nicht weniger sinnvoll und erfüllend ist als die lustigen Stunden und das gemeinsame Malen, Basteln, Turnen und Spielen. Erzieher*innen findet man aber nicht nur in Kitas und Kindergärte, sondern auch in der Jugendarbeit, der Heimerziehung, Freizeiteinrichtungen und Ferienheimen.

Wo und wann?

Pflegefachmann*frau

Seit 2020 gibt es die neue generalistische Pflegeausbildung – und damit eine moderne, flexible und vielseitige Ausbildung, die automatisch EU-weit anerkannt wird. Ein Pflegefachmann oder eine Pflegefachfrau kann Menschen aller Altersstufen in Pflegeeinrichtungen, ambulant oder im Krankenhaus pflegen. Pflegeprofis werden dringender gebraucht als je zuvor. Als Pflegefachmann*frau stehen dir alle Möglichkeiten offen – finanziell, persönlich und mit Blick auf die Zukunft.

Wo und wann?

Kinderpfleger*in

Als Kinderpfleger*in kannst du dein Herz für Kinder zum Beruf machen. Die Einsatzgebiete nach der Ausbildung sind vielfältig: Du unterstützt Erzieher*innen in der Kita oder hilfst Eltern in einem Privataushalt bei der Betreuung der Kleinen. Deine Aufgaben als Kinderpfleger*in sind spannend: spielen, basteln, singen oder turnen, die Kleinen betreuen und auch mal Streit schlichten. Außerdem hältst du Spielsachen und Wäsche sauber und bereitest kleinere Mahlzeiten, wie beispielsweise das Frühstück, zu. Übrigens: Bei der Ausbildung als Kinderpfleger*in kannst du den Realschulabschluss erwerben.

Wo und wann?

Pflegehelfer*in

Als Pflegehelfer*in bist du ganz nah dran an den Wünschen und Sorgen der Menschen. In Kliniken, Seniorenheimen, Tagesstätten oder der ambulanten Pflege unterstützt du alte und kranke Menschen bei ihrer Genesung oder in ihrem Alltag. Du übernimmst selbstständig pflegerische Aufgaben und bist wichtiges Bindeglied zwischen Pflegebedürftigen, anderen Pflegekräften, Ärzt*innen und Angehörigen. Als Pflegehelfer*in musst du viel Empathie und Freundlichkeit mitbringen.

Wo und wann?

Sozialassistent*in

Was du als Sozialassistent*in machen kannst? Eigentlich alles, was mit Menschen zu tun hat. Die Ausbildung bereitet dich auf alle sozialpädagogischen Arbeitsbereiche vor. Du lernst die Grundlagen von Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Alten- und Krankenpflege. Dir stehen ganz unterschiedliche Einsatzgebiete offen – von Einrichtungen der Behindertenhilfe über Pflegeeinrichtungen und sozialpädagogischen Einrichtungen bis hin zur Tätigkeit in Privathaushalten. Wichtigste Voraussetzung ist, dass du Spaß an der Arbeit mit Menschen hast und bereit bist, Verantwortung zu übernehmen.

Wo und wann?

Physiotherapeut*in

Als Physiotherapeut*in kannst du viel bewegen! Du unterstützt Menschen, die in ihren Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind. Nach der Ausbildung erstellst du Therapiepläne, suchst nach Behandlungsmethoden und hilfst deinen Patient*innen Schmerzen zu lindern, sowie Kraft und Koordination zu verbessern. Ein aktiver, erfüllender und spannender Beruf, der Organisationstalent und Kommunikationsstärke erfordert. Du bist selbstständig, kommunikativ und interessierst dich für die Anatomie des Menschen? Dann informiere dich hier über die Ausbildung zum*r Physiotherapeut*in!

Wo und wann?

MTA für Funktionsdiagnostik

Medizinisch-technische Assistent*innen für Funktionsdiagnostik sind den Ursachen für Krankheiten auf der Spur. Um die Ärzt*innen bei der Suche nach der richtigen Behandlung zu unterstützen, führen sie eigenverantwortlich Untersuchungen durch, messen zum Beispiel die Hirnströme mithilfe eines EEGs oder überprüfen mit einem EKG das Herz- und Kreislaufsystem. Wenn du MTA für Funktionsdiagnostik werden möchtest, solltest du also medizinisches Interesse mitbringen – aber auch Spaß an Technik und am Umgang mit Patient*innen.

Wo und wann?

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin