Altenpflegehelfer - Alte Menschen unterstützen und helfen Bitterfeld-Wolfen
Wir sind für Sie da! Beratungen am Telefon und per E-Mail

Sie interessieren sich für eine Ausbildung zum*r Altenpflegehelfer*in, Altenpfleger*in (verkürzt) oder Pflegefachmann*Pflegefachfrau? Auch in Zeiten geschlossener Schulen sind wir für Sie da!

Wir beraten Sie gerne am Telefon und per E-Mail.
Melden Sie sich einfach unter
 03494 7984850 oder bitterfeld-wolfen(at)euroakademie.de.

Altenpflegehilfe: Schulgeldfreiheit ab 2020!

Der Landtag Sachsen-Anhalt hat die Schulgeldfreiheit für die Altenpflegehilfe ab dem Schuljahr 2020 beschlossen.

Wir informieren Sie gerne ausführlich dazu.

BUNDESPROGRAMM „KITA-EINSTIEG: BRÜCKEN BAUEN IN FRÜHE BILDUNG“

Die Euro Akademie Bitterfeld-Wolfen bietet Aktionen und Förderungen für Familien mit Kindern von 0-6 Jahren an. Diese Angebote sind kostenfrei und werden durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Projektseite. Aus aktuellem Anlass finden die geplanten Termine im März in der Kita „Traumzauberbaum“ nicht statt.

Ausbildung: Altenpflegehelfer*in - Bitterfeld-Wolfen

Altenpflegehelfer*in werden – weil Ihre Hilfe gefragt ist

Pflegebedürftigen älteren Menschen die letzten Lebensjahre erleichtern, ihnen unter die Arme greifen, Mut machen: Altenpflege ist mehr als ein „Job“. Es ist ein Beruf mit Menschen und für Menschen.

Berufe in der Altenpflege haben Zukunft. Mit der Ausbildung zum Altenpflegehelfer, zur Altenpflegehelferin an der Euro Akademie haben Sie beste Chancen auf einen abwechslungsreichen und spannenden sozialen Beruf, der langfristig Sicherheit bietet.

Ist Altenpflegehelfer*in der Beruf für Sie? Dann machen Sie eine Ausbildung zum*r Altenpflegehelfer*in an der Euro Akademie! Wo Sie bundesweit freie Ausbildungsplätze finden, zeigt Ihnen unsere Übersicht. Übrigens: Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Altenpflegehelfer oder zur Altenpflegehelferin können Sie eine Ausbildung zum*r Pflegefachfrau*Pflegefachmann, Fachrichtung Altenpflege machen.

Als Altenpflegehelfer*in unterstützen Sie Pflegefachkräfte bei der qualifizierten Pflege alter hilfebedürftiger Menschen. Unter Anleitung helfen Sie diesen bei alltäglichen Tätigkeiten wie waschen, essen und anziehen. Sie begleiten die älteren Menschen bei Arztbesuchen und Behördengängen. Außerdem übernehmen Sie beispielsweise das fachgerechte Umbetten schwerer Pflegefälle oder das Wechseln von Verbänden. Durch Ihr Engagement helfen Sie Menschen, in Würde älter zu werden. Bei Bedarf begleiten und beraten Sie ihre Angehörigen.

Wenn Sie geduldig, einfühlsam, belastbar und verantwortungsbewusst sind, ist die Ausbildung zur Altenpflegehelferin, zum Altenpflegehelfer genau das Richtige für Sie!

Und falls Sie noch Fragen haben: Unsere Mitarbeiter*innen an den Euro Akademien vor Ort beantworten sie Ihnen gern.

Starttermin:

01.08.2020

Dauer

1 Jahr

Zugangsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss oder Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstands
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Gesundheitliche Eignung für den angestrebten Beruf

Inhalte

Lernfelder und Themen aus dem berufsbezogenen Lernbereich sind z. B.:

  • Altenpflegehilfe als Beruf
  • Aufgaben und Konzepte der Altenpflege
  • Diagnostik, Therapie
  • Personen- und situationsbezogene Pflege
  • Unterstützung alter Menschen in der Lebensgestaltung

Während der praktischen Ausbildung lernen Sie in Abhängigkeit der regionalen Gegebenheiten unterschiedliche Praxisbereiche der stationären, teilstationären und ambulanten Pflege kennen. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Bereich der stationären Pflege.

Abschluss

Staatlich anerkannter Altenpflegehelfer, staatlich anerkannte Altenpflegehelferin

Aufbauoptionen

Mit dem Abschluss einer landesrechtlich geregelten Helferausbildung im Bereich Pflege, wie zum Beispiel Altenpflegehelfer*in oder Krankenpflegehelfer*in, können Sie sich im Rahmen der generalistischen Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann weiterqualifizieren.

Sie haben mit Ihrem Abschluss die Möglichkeit, die Ausbildung zum*r Pflegefachmann*frau bis zu einem Jahr zu verkürzen und berufsbegleitend zu absolvieren. Nutzen Sie die vielfältigen fachbezogenen Fort- und Weiterbildungen, um sich beruflich weiterzuentwickeln.

An diesen Standorten ist die Ausbildung Altenpflegehelfer*in auch möglich.

IKT-Förderung für Schulen

Der Euro-Schulen gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Bildung und Beschäftigung Sachsen-Anhalt mbH wurden für ihre Euro Akademien im Rahmen der IKT-Förderrichtlinie Fördermittel für die Ausstattung der Akademien bewilligt.

Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung

Seit August 2018 nimmt die Euro Akademie Bitterfeld-Wolfen am Bundesprogramm „Kita-Einstieg“, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, teil.

Euro Akademie Bitterfeld-Wolfen

Wasserturmstraße 1
06803 Bitterfeld-Wolfen

Telefon: 03494 7984850
Fax: 03494 7984899
bitterfeld-wolfen(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7:00 - 15:30 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin