Industriekaufmann*frau Chemnitz
Wir sind für Sie da! Beratungen am Telefon und per E-Mail

Sie interessieren sich für eine Ausbildung in den Fachbereichen Wirtschaft & Management, Pädagogik & Soziales oder Gesundheit & Pflege? Auch in Zeiten geschlossener Schulen sind wir für Sie da!

Wir beraten Sie gerne am Telefon und per E-Mail.
Melden Sie sich einfach unter  0371 43311230 oder chemnitz(at)euroakademie.de.

Fortbildung in der Kindertagespflege
Neue Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung zum*r Erzieher*in

NEU! Jetzt auch Erzieher*in werden mit der Fachhochschulreife, Fachrichtung Gesundheit und Soziales!

 

Mehr erfahren

SPRACHLERNPROGRAMM SPEEXX

Nutzen Sie als Schülerin oder Schüler an der Euro Akademie den Zugang zu dem preisgekrönten Sprachlernprogramm Speexx.

Sie können bis zu fünf Sprachen belegen, sei es zur Unterstützung des Präsenzunterrichts in der Ausbildung oder für die individuelle Fortbildung. Speexx ermöglicht ein unabhängiges und selbstständiges Lernen zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Ausbildung: Industriekaufmann*frau

Wählen Sie eine der vielseitigsten kaufmännischen Ausbildungen

Die Berufsschule ist – neben dem Ausbildungsbetrieb – Partner in der dualen Ausbildung für den kaufmännischen Beruf:

  • Industriekaufmann*frau

Kaufmännische Berufe zählen zu den beliebtesten Ausbildungsrichtungen. Die Ausbildung zum*r Industriekaufmann*frau ist dabei eine der umfassensten und vielseitigsten.

Sie kaufen Waren ein, verwalten die Warenbestände, ermitteln Kosten für Aufträge und Projekte im Handel und überwachen die Produktionsprozesse. Als Industriekaufmann*frau sind Sie im Bereich Marketing und Absatz tätig, nehmen Aufträge entgegen, führen Verkaufsverhandlungen, erstellen Rechnungen, buchen diese und überwachen den Zahlungsverkehr. Weitere Einsatzgebiete können das Finanzwesen, die Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Personalverwaltung sein. Industriekaufleute arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, zum Beispiel in der Elektro-, Fahrzeug-, Chemie-, Holz-, Transport- oder Textilindustrie.

Wir fördern Auszubildende durch eine individuelle Betreuung und einen Berufsschulunterricht, der zu einer erfolgreichen Ausbildung beiträgt.

Kleine Lerngruppen, arbeitsmarktorientierte Zusatzqualifikationen, bedarfsorientierter Stützunterricht und individuelle Prüfungsvorbereitung bieten Ihnen gute Voraussetzungen für einen optimalen Ausbildungsverlauf.

Starttermin:

01.08.2020

Dauer

In der Regel 3 Jahre.

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können alle Auszubildenden, die einen Berufsausbildungsvertrag für den Ausbildungsberuf Industriekaufmann oder Industriekauffrau nachweisen.

Inhalte

Parallel zur betrieblichen Ausbildung werden an der Berufsschule die theoretischen Inhalte nach dem jeweils gültigen Rahmenlehrplan und der Ausbildungsverordnung für kaufmännische Berufe vermittelt.

Themen in der Ausbildung sind:

  • Lernfeld 1 In Ausbildung und Beruf orientieren
  • Lernfeld 2 Marktorientierte Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassen
  • Lernfeld 3 Werteströme und Werte erfassen und dokumentieren
  • Lernfeld 4 Wertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen
  • Lernfeld 5 Leistungserstellungsprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Lernfeld 6 Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Lernfeld 7 Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Lernfeld 8 Jahresabschluss analysieren und bewerten
  • Lernfeld 9 Das Unternehmen im gesamt- und weltwirtschaftlichen Zusammenhang einordnen
  • Lernfeld 10 Absatzprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Lernfeld 11 Investitions- und Finanzierungsprozesse planen
  • Lernfeld 12 Unternehmensstrategien, -projekte umsetzen

Abschluss

  • IHK-Abschluss Industriekaufmann*frau
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule

Aufbauoptionen

Nach Abschluss der kaufmännischen Ausbildungstehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, um weitere Qualifikationen zu erreichen. Mit einer Aufstiegsfortbildung zum*r Industriefachwirt*in, zum*r Technischen Fachwirt*in oder zum*r Wirtschaftsfachwirt*in erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Einstieg in international agierende Unternehmen und Organisationen. Oder Sie streben ein Studium an und erwerben als ersten Schritt die Fachhochschulreife an einer unserer Fachoberschulen, mit der Sie studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Marketing/Vertrieb erwerben können. Einige Euro Akademien bieten eine Ausbildung zum International Administration Manager ESA an – eine weitere Möglichkeit, um beruflich voranzukommen. Gerne beraten wir Sie dazu.

Vocatium

Euro Akademie Chemnitz

Hartmannstr. 3a-7
09111 Chemnitz

Telefon: 0371 43311230
Fax: 0371 433112320
chemnitz(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten:

Mo: 7 – 20 Uhr

Di – Fr: 7 – 17 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin