Altenpfleger - Eine Ausbildung für die Arbeit mit Senioren Halle-Saale
Wir sind für Sie da! Jetzt Beratung vereinbaren

Sie interessieren sich für eine Ausbildung im Bereich Pädagogik & Soziales oder Gesundheit & Pflege? Auch in Zeiten geschlossener Schulen sind wir für Sie da!

Wir beraten Sie gerne am Telefon oder persönlich unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen. Melden Sie sich einfach unter 0345 2028053 oder halle(at)euroakademie.de.

Starte eine Ausbildung in der Pflege: "Mach Karriere als Mensch!"

Die neue generalistische Pflegeausbildung ist zukunftssicher, europaweit anerkannt und vereint drei Berufe unter einem Dach.

Warum junge Pflegekräfte ihren Beruf lieben und welche 20 überzeugenden Gründe es gibt, sich für eine Ausbildung in der Pflege zu entscheiden, erfahren Sie hier.

Schulgeldfreiheit ab 2020!

Bewerben Sie sich jetzt für eine Ausbildung zum*r Erzieher*inzum*r Sozialassistent*inzum*r Kinderpfleger*in oder zum*r Altenpflegehelfer*in!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Nutzen Sie Ihre Chance!

Im August 2020 beginnt LETZTMALIG die verkürzte Ausbildung zum*zur Altenpfleger*in.

Haben Sie bereits eine abgeschlossene Helferausbildung? Dann nutzen Sie diese Chance zur Weiterqualifizierung!

Nähere Informationen finden Sie hier.

Ausbildung: Altenpfleger*in verkürzt – Halle (Saale)

Altenpfleger*in verkürzt: letztmalig ab August 2020

Im August 2020 startet zum letzten Mal die verkürzte Ausbildung Altenpfleger*in an der Euro Akademie Halle. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Pflegefachmann*Pflegefachfrau.

Altenpfleger*in werden – aus Freude am Helfen!

Pflegebedürftigen älteren Menschen die letzten Lebensjahre erleichtern, Freude schenken, Gutes tun: Altenpflege ist mehr als ein „Job“. Es ist ein Beruf mit Menschen und für Menschen.

Berufe in der Altenpflege haben Zukunft. Mit der Ausbildung zum*r Altenpfleger*in an der Euro Akademie haben Sie beste Chancen auf einen spannenden und erfüllenden sozialen Beruf, der langfristig Sicherheit bietet.

Sie wollen Altenpfleger*in werden? Dann machen Sie Ihre Ausbildung an der Euro Akademie!

Pflegen bedeutet heute: Alte Menschen und ihre Angehörigen in ihrem Lebensabschnitt und ihrer individuellen Lebenssituation zu unterstützen. Sie pflegen, beraten, begleiten, betreuen, mobilisieren und aktivieren die älteren Menschen, um deren körperliche, geistige und seelische Funktionen und Fähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten.

Abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse jedes Einzelnen geben Sie als Altenpfleger*in Hilfestellung im Alltag. Nach ärztlicher Verordnung verabreichen Sie beispielsweise Medikamente oder übernehmen das Wechseln von Verbänden. Sie motivieren die älteren Menschen zur sinnvollen Freizeitgestaltung und helfen ihnen, in Würde älter zu werden. Bei Bedarf begleiten und beraten Sie ihre Angehörigen.

Wenn Geduld, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein zu Ihren Stärken zählen, entscheiden Sie sich für eine Ausbildung zum Altenpfleger, zur Altenpflegerin!

Und falls Sie sich noch nicht ganz sicher sind: Die Mitarbeiter*innen der Euro Akademien vor Ort beraten Sie gern.

Starttermin:

01.08.2020 verkürzte Ausbildung Altenpfleger*in und Ausbildung Pflegefachmann*Pflegefachfrau

Dauer

2 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die berufliche Vorbildung zu einer Verkürzung berechtigt.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Nachweis einer abgeschlossenen Schulbildung
  • Nachweis einer abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Helferausbildung wie z. B. Altenpflegehelfer*in, Krankenpflegehelfer*in, Heilerziehungspflegehelfer*in und Heilerziehungshelfer*in oder
  • eine andere Form des Nachweises, welche die Verkürzung der Ausbildung bestätigt (z. B. Kompetenzfeststellung mit postivem Bescheid)
  • Nachweis eines Bildungsgutscheines, wenn es sich um eine berufliche Weiterbildung mit Förderung über die Bundesagentur für Arbeit handelt

Voraussetzung für die berufspraktische Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag zwischendem Träger der praktischen Ausbildung (Kooperationseinrichtungen der stationären und ambulanten Pflege) und dem Auszubildenden, der Auszubildenden. Berufstätige erfüllen diese Voraussetzung durch Vorlage ihres Arbeitsvertrags und der Zustimmung des arbeitgebenden Unternehmens zur Ausbildung.

Inhalte

Der theoretische und fachpraktische Unterricht umfasst die folgenden Lernbereiche:

• Aufgaben und Konzepte der Altenpflege
• Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
• Personen- und situationsbezogene Pflege alter Menschen
• Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
• Altenpflege als Beruf

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie mehrheitlich in Ihrem Ausbildungsunternehmen. Ausgewählte Abschnitte der praktischen Ausbildung können in weiteren Einrichtungen, in denen alte Menschen betreut werden, stattfinden. Dazu gehören z. B. der ambulante Pflegedienst, Pflege- und Rehabilitations- einrichtungen, Krankenhäuser und Kliniken sowie der Fachbereich Geriatrie. Während der praktischen Ausbildung werden die im Unterricht erworbenen Kenntnisse vertieft und in den verschiedenen stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenhilfe angewendet. 

Hierbei stehen z. B. folgende Aufgaben im Mittelpunkt:

• Beratung und Anleitung Pflegebedürftiger und ihrer Bezugspersonen
• Pflegeunterstützende Maßnahmen der Gesundheitsförderung
• Tagesstrukturierung und Alltagsgestaltung

Abschluss

Altenpfleger, Altenpflegerin

Aufbauoptionen

Nach Ihrem Abschluss in dem Gesundheitsfachberuf „Altenpfleger“ oder "Altenpflegerin" können Sie vielfältige fachbezogene Fort- und Weiterbildungen absolvieren. In einem Beratungsgespräch stellen wir Ihnen
gern weitere Möglichkeiten vor.

An diesen Standorten ist die Ausbildung Altenpfleger*in verkürzt auch möglich.

Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten Ihnen an der Euro Akademie Halle eine große Auswahl an Fort- und Weiterbildungen für die Bereiche Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege.

Hier informieren.

IKT-Förderung für Schulen

Der Euro-Schulen gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Bildung und Beschäftigung Sachsen-Anhalt mbH wurden für ihre Euro Akademien im Rahmen der IKT-Förderrichtlinie Fördermittel für die Ausstattung der Akademien bewilligt.

Euro Akademie Halle

Ernst-Kamieth-Str. 2b
06112 Halle (Saale)

Telefon: 0345 2028053
Fax: 0345 6140633
halle(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten
Mo. - Do. 7:30 – 16:00 Uhr
Fr. 7:30 – 15:00 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin