Praxisintegrierter Erzieher – eine Ausbildung mit Kindern und Jugendlichen plus Fachhochschulreife Tauberbischofsheim
Auslandsaufenthalt? Bei uns kein Problem!

Unsere Schüler*innen haben die Option, einen der drei regulären Praxisblöcke im Ausland zu absolvieren – zum Beispiel in einer Kindertagesstätte in Ungarn.

Nach der schulischen Ausbildung bieten wir die Möglichkeit, das Anerkennungsjahr im europäischen Ausland zu verbringen: in Frankreich, Norwegen, Spanien oder der Schweiz.

Informationen und Erfahrungsberichte finden Sie hier.

Praxisintegrierte Ausbildung: Erzieher*in - Tauberbischofsheim

Werden Sie Erzieher*in – an unserer Fachschule für Sozialpädagogik


Als Erzieher*in haben Sie einen lebendigen Beruf, für den Sie Einfühlungsvermögen und Geduld brauchen. In der Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher an der Euro Akademie Tauberbischofsheim lernen Sie alles, was Sie für den Berufsalltag in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen brauchen.

Begleiten Sie Kinder und Jugendliche auf dem Weg des Erwachsenwerdens: Ob in der vorschulischen Bildung, der Ganztagsbetreuung, der Jugendarbeit oder Heimerziehung – das Berufsbild von Erzieher*innen ist vielfältig. Während Ihrer Ausbildung erwerben Sie das fachliche Know-how und sammeln bereits wertvolle praktische Erfahrungen.

Haben Sie Lust auf einen Beruf, bei dem die Kleinen das Größte sind? Dann entscheiden Sie sich für eine Erzieherausbildung in Tauberbischofsheim an der Euro Akademie!

Starttermin:

01.08.2022

Wie lange dauert die Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher?

3 Jahre

Welche Voraussetzungen benötige ich für die Erzieherausbildung?

  • Nachweis eines Vertrags für die praktische Ausbildung in einer Tageseinrichtung für Kinder und
  • Fachschulreife, Realschulabschluss und
  • Abschluss des Berufskollegs für Sozialpädagogik oder einer vergleichbaren Vorbildung eines anderen Bundeslandes oder
  • Berufsabschluss als staatlich anerkannter Erzieher oder staatlich anerkannte Erzieherin oder
  • ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung und

    • (Fach)Hochschulreife oder den schulischen Teil der Fachhochschulreife eines beruflichen Gymnasiums der Fachrichtung Sozialpädagogik oder Sozialwissenschaft oder
    • einjährige abgeschlossene Berufsausbildung im sozialpädagogischen oder pflegerischen Bereich oder
    • zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder
    • zweijährige Vollzeittätigkeit mit Kindern in einer sozialpädagogischen Einrichtung oder als Tagespflegeperson oder
    • die Führung eines Familienhaushalts mit mindestens einem Kind für die Dauer von mindestens drei Jahren

  • Nachweis über einen ausreichenden Masernimpfschutz

Was lerne ich in der Ausbildung zum*r Erzieher*in in Tauberbischofsheim?

Fachtheoretischer Unterricht in den Handlungsfeldern:

  • Berufliches Handeln fundieren
  • Erziehung und Betreuung gestalten
  • Bildung und Entwicklung fördern
  • Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben lernen
  • Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln

Unterrichtsfächer:

  • Religionspädagogik
  • Englisch
  • Deutsch

Wahlpflichtfächer:

  • Erziehung und Betreuung Unter-Dreijähriger
  • Theaterpädagogik
  • Jugend- und Heimerziehung

Zusatzunterricht zum Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife

  • Mathematik
  • Englisch
  • Deutsch

Gehören zu meiner Ausbildung als Erzieher*in auch Praktika?

Die praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher sieht vor, dass die Auszubildenden während der gesamten Ausbildungszeit an zwei Tagen der Woche in einer sozialpädagogischen Einrichtung arbeiten. In den Ferien arbeiten die Auszubildenden an fünf Tagen in der Einrichtung.

Welchen Abschluss habe ich nach der Erzieherausbildung in Tauberbischofsheim?

Staalich anerkannte Erzieherin, staatlich anerkannter Erzieher

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich nach der Ausbildung?

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können Sie nicht nur aus zahlreichen fachbezogenen Fort- und Weiterbildungen wählen, sondern verfügen auch über gute Voraussetzungen für ein Studium in den Fachrichtungen Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften oder Pädagogik.

Kann ich während der Erzieherausbildung die Fachhochschulreife erwerben?

Im Rahmen der Ausbildung zum Erzieher und zur Erzieherin haben Sie an der Euro Akademie auch die Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erwerben.

An diesen Standorten ist die Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher auch möglich.

Erzieher*in werden – auch an der Euro Akademie Würzburg

An unserer Partnerakademie, der Euro Akademie Würzburg im Bundesland Bayern, bieten wir das Sozialpädagogische Seminar als Vorbereitung auf die Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher an.

DigitalPakt Schule

Euro Akademie Tauberbischofsheim

Bahnhofstraße 17
97941 Tauberbischofsheim

Telefon: 09341 92820
Fax: 09341 928211
tauberbischofsheim(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 7:30 - 16:00 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin