Ausbildung zum Altenpfleger

Ausbildung zum Altenpfleger

Altenpfleger - Eine Ausbildung mit Senioren Altenpfleger

Altenpfleger werden – aus Freude am Helfen!

Pflegebedürftigen älteren Menschen die letzten Lebensjahre erleichtern, Freude schenken, Gutes tun: Altenpflege ist mehr als ein „Job“. Es ist ein Beruf mit Menschen und für Menschen.

Berufe in der Altenpflege haben Zukunft. Mit der Ausbildung zum Altenpfleger an der Euro Akademie haben Sie beste Chancen auf einen spannenden und erfüllenden sozialen Beruf, der langfristig Sicherheit bietet.

Sie wollen Altenpfleger werden? Dann machen Sie Ihre Ausbildung an der Euro Akademie!

Pflegen bedeutet heute: Alte Menschen und ihre Angehörigen in ihrem Lebensabschnitt und ihrer individuellen Lebenssituation zu unterstützen. Sie pflegen, beraten, begleiten, betreuen, mobilisieren und aktivieren die älteren Menschen, um deren körperliche, geistige und seelische Funktionen und Fähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten.

Abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse jedes Einzelnen geben Sie als Altenpfleger Hilfestellung im Alltag. Nach ärztlicher Verordnung verabreichen Sie beispielsweise Medikamente oder übernehmen das Wechseln von Verbänden. Sie motivieren die älteren Menschen zur sinnvollen Freizeitgestaltung und helfen ihnen, in Würde älter zu werden. Bei Bedarf begleiten und beraten Sie ihre Angehörigen.

Wenn Geduld, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein zu Ihren Stärken zählen, entscheiden Sie sich für eine Ausbildung zum Altenpfleger!

Und falls Sie sich noch nicht ganz sicher sind: Die Mitarbeiter der Euro Akademien vor Ort beraten Sie gern.

Sie suchen einen Ausbildungsplatz als Altenpfleger?

In der nachfolgenden Übersicht finden Sie alle unsere Standorte, die die Ausbildung zum Altenpfleger an der Euro Akademie anbieten. Die Termine zum Ausbildungsstart finden Sie auf der rechten Seite.

Fort- und Weiterbildungen in der Pflege

Ein umfassendes Angebot mit zahlreichen Fort- und Weiterbildungen in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege finden Sie an den unten aufgeführten Standorten ebenfalls.

Voraussetzungen

Als Altenpfleger begleiten Sie ältere Menschen mit unterschiedlichem Gesundheitszustand. Sie gehen auf sie ein, unterstützen sie in ihrem Alltag und beraten ihre Angehörigen. Hierfür benötigen Sie ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen und Aufgeschlossenheit. Die Arbeit erfordert von Ihnen psychische Stabilität und eine gute körperliche Konstitution. Der enge Körperkontakt mit älteren Menschen sowie schweres Heben und Tragen sollte Ihnen daher nichts ausmachen.

Als Altenpfleger betreuen Sie ältere Menschen bis hin zu ihrem letzten Lebensabschnitt. So sind Sie oft auch gefühlsmäßig belastenden Situationen ausgesetzt, mit denen Sie umgehen lernen müssen. Gerade deshalb ist es wichtig, eine gewisse Distanz zu wahren. Sie arbeiten in der Altenpflege eigeninitiativ und verantwortungsbewusst, wobei wechselnde Schichtdienste kein Problem für Sie darstellen.

Sie möchten sich engagieren, älteren Menschen helfen und in diesem sozialen Beruf Fuß fassen? Mit der mittleren Reife oder einem vergleichbaren Bildungsabschluss erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung als Altenpfleger. Informieren Sie sich bei weiteren Fragen bei unseren Mitarbeitern der Euro Akademien vor Ort! Sie beraten Sie gern persönlich.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung als Altenpfleger dauert insgesamt drei Jahre. Es bestehen jedoch verschiedene Möglichkeiten, Ihre Abschlussprüfung früher abzulegen. Sie haben bereits eine Vorbildung als Gesundheits- oder Krankenpfleger, als Kinderkranken- oder Heilerziehungspfleger? Dann steht es Ihnen frei die Ausbildung zum Altenpfleger um bis zu zwei Jahre zu verkürzen. Informieren Sie sich bei unseren Mitarbeitern der Euro Akademie. Wir beraten Sie gern über Ihre Möglichkeiten entsprechend Ihrer persönlichen Vorbildung.

Das Gehalt eines Altenpflegers

Das Gehalt eines Altenpflegers reicht von 1.500 bis 2.700 Euro brutto monatlich. Für Ihre Verdienstmöglichkeiten im Berufsfeld der Altenpflege ist entscheidend, ob Sie tariflich oder außertariflich vergütet werden, in welchem Bundesland Sie beschäftigt sind, welche Vorbildung Sie haben und welchen Tätigkeitsbereich Sie verantworten.

Arbeitsorte und Berufsfelder

Bereits in der Ausbildung zum Altenpfleger können Sie während eines Praktikums in verschiedenen Bereichen arbeiten. Sehr häufig finden Sie in Altenwohn- und Pflegeheimen die Möglichkeit, Ihr theoretisch angeeignetes Wissen in die Praxis umzusetzen. Doch auch in Kurzzeitpflegeeinrichtungen mit pflegerischer Betreuung, in ambulanten Altenpflege- und Altenbetreuungsdiensten, in Krankenhäusern aber auch in Pflege- und Rehabilitationskliniken können Sie in und nach der Ausbildung zum Altenpfleger tätig werden. Hier arbeiten Sie in hohem Maße teamorientiert. Fühlen Sie sich zu einer Einzelbetreuung berufen und möchten allein arbeiten, sind Sie eher für die Betreuung älterer Menschen in Privathaushalten geeignet. Sie möchten sich nicht sofort festlegen? Ihr Praktikum in der Ausbildung als Altenpfleger gibt Ihnen die Möglichkeit auszutesten, welcher Bereich Ihnen besonders liegt.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Altenpfleger

Mit der Abschlussprüfung als staatlich geprüfter Altenpfleger können Sie sich schließlich auf den Berufsalltag konzentrieren. Weiterbildungskurse helfen Ihnen, in den Bereichen Fachpflege, Hygiene oder Hauswirtschaft auf dem neuesten Stand zu bleiben. Der tägliche Umgang mit dem Menschen erfordert weiterhin in Themen wie Gesprächsführung aber auch diversen Verwaltungsangelegenheiten kontinuierliche Schulungen.

Möchten Sie darüber hinaus Ihre Karrierechancen verbessern? Als Altenpfleger haben Sie durch Weiterbildungen wie dem Fachwirt für Alten- und Krankenpflege, dem Pflegedienstleiter oder aber dem Stationsleiter in der Alten-, Kranken- und der Kinderkrankenpflege die Möglichkeit, in Führungspositionen zu gelangen.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist Ihnen nach der Ausbildung zum Altenpfleger sogar ein Studium in Pflegemanagement oder Gerontologie ohne Hochschulzugangsberechtigung möglich. Sie möchten wissen, welche Optionen Ihnen nach Ihrem beruflichen Werdegang zum Altenpfleger offenstehen? Unsere Mitarbeiter der Euro Akademie beraten Sie gern persönlich. Sprechen Sie uns einfach an!

Was machen die Altenpflegerklassen an den verschiedenen Euro Akademien?

Hier können Sie sich einen kleinen Eindruck von der Altenpflegerausbildung an der Euro Akademie verschaffen. Machen Sie sich ein Bild von den vielfältigen Lernerfahrungen, die unsere angehenden Altenpfleger im Unterricht, bei Exkursionen oder während ihrer Praktika sammeln und was sie alles während ihrer praxisorientierten Berufsausbildung an der Euro Akademie auf die Beine stellen.

17.07.2017

"Gute Träume sind der Motor des Lebens"

80 Absolventen haben ihren Abschluss in der Tasche. 80 neue Schüler treten im September eine Berufsausbildung an der Euro Akademie Chemnitz an.

03.07.2017

Ein praktischer Tag in der Schule

Die angehenden Altenpfleger stellen sich im Praxisunterricht dem Alterssimulator.

21.06.2017

Sächsische Zeitung berichtet über Ausbildung zum Altenpfleger

Die SZ interviewte einen Schüler der Euro Akademie Riesa zu seinen Beweggründen, den Beruf des Altenpflegers zu wählen.

30.05.2017

Sport frei! – Sport ist kein Mord

Wie jedes Jahr im Frühling fand auch diesmal unser Sportfest der Auszubildenden zum Altenpfleger, Erzieher und Sozialassistenten auf dem Pfaffenberg in Hohenstein-Ernstthal statt.

11.05.2017

Erfolgreicher 12. Bitterfelder Seniorenmarkt

Die angehenden Altenpfleger präsentierten ihre erlernten Fähigkeiten und stießen damit auf großes Interesse.

10.05.2017

Frühlingsmarkt der WBG

Am Samstag, dem 6. Mai 2017, waren angehende Sozialassistenten der SOA 15 und angehende Altenpfleger der APF 15 am Frühlingsmarkt der Wohnungs- und Baugesellschaft beteiligt.

04.05.2017

Ein gemeinsamer Praxistag

Viel Spaß hatten die angehenden Altenpfleger im 1. Ausbildungsjahr mit den vietnamesischen Schülern der Altenpflege beim gemeinsamen praktischen Üben des bisher Gelernten.

26.04.2017

Beginn der Prüfungen an der Euro Akademie Halle

Die Prüfungen für die angehenden Kinderpfleger der Klasse KP15 und die angehenden Altenpfleger der AP14 beginnen.

25.04.2017

Klasse AP14: Endspurt vor der Prüfung!

Unsere angehenden Altenpfleger der Klasse AP14 stehen kurz vor der Prüfung, drei Jahre intensive Ausbildung an der Euro Akademie Halle sind fast vorüber.

13.04.2017

Frohe Ostern!

Unsere angehenden Altenpfleger aus Vietnam haben sich im Unterricht schon mal auf Ostern eingestimmt und wünschen ein schönes Osterfest.

Unsere Adresse

Kontaktdaten der Euro Akademie direkt ins Smartphone scannen? Dann einfach hier klicken!