Erzieher - Eine Ausbildung mit Kindern und Jugendlichen plus Fachhochschulreife Leipzig
Wir sind für Sie da! Beratungen am Telefon und per E-Mail

Sie interessieren sich für eine Ausbildung in den Fachbereichen Wirtschaft & Management oder Pädagogik & Soziales? Auch in Zeiten geschlossener Schulen sind wir für Sie da!

Wir beraten Sie gerne am Telefon und per E-Mail.
Melden Sie sich einfach unter 0341 35053530 oder leipzig(at)euroakademie.de.

Jetzt Frühbucherrabatt sichern!

Ausbildung zum*r Sozialassistent*in oder Erzieher*in

Bei Bewerbung und Beratungsgespräch (derzeit telefonisch und per E-Mail möglich) bis zum 31. März 2020 entfällt bei Abschluss eines Schulvertrages die Einschreibegebühr.

Jetzt bewerben. Wir freuen uns auf Sie!

Info- und Beratungstage

Nächste Termine:

Sa. 25.04.2020 11 – 14 Uhr

Lassen Sie sich zu Ihren Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der Euro Akademie Leipzig beraten. Wir freuen uns auf Sie!

JETZT NEU: BILDUNGSCURRICULUM 2019

Start: 1. September 2020

In diesem Kurs setzen Sie sich einführend oder auffrischend mit dem Verständnis des Bildungsansatzes des Sächsischen Bildungsplanes und der praktischen Arbeit auseinander. Jetzt informieren und anmelden. 

Wir freuen uns auf Sie!

Ausbildung: Erzieher*in - Leipzig

Erzieher*in werden – weil Kinder unsere Zukunft sind!

Fördern, betreuen, Vorbild sein ... Als Erzieherin oder Erzieher haben Sie einen lebendigen Beruf, für den Sie neben Einfühlungsvermögen auch Geduld brauchen. In der Ausbildung zum Erzieher beziehungsweise zur Erzieherin an der Euro Akademie lernen Sie alles, was Sie für den Berufsalltag in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen brauchen.

Zu Ihren spannenden und zugleich verantwortungsvollen Aufgaben als Erzieher*in gehört es, Bildungsprozesse zu ermöglichen, die sich an den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen orientieren. Ziel ist es, die Heranwachsenden zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu erziehen.

Haben Sie Lust auf einen Beruf, bei dem die Kleinen das Größte sind? Dann entscheiden Sie sich für eine Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin an der Euro Akademie!

Begleiten Sie Kinder und Jugendliche auf dem Weg des Erwachsenwerdens: Als Erzieher*in fördern Sie die körperliche, geistige, soziale und emotionale Entwicklung unserer nächsten Generation. Ob in der vorschulischen Bildung, der Ganztagsbetreuung, der Jugendarbeit oder Heimerziehung – die Arbeitsfelder sind vielfältig. Während Ihrer Ausbildung erwerben Sie berufliche Handlungskompetenzen und sammeln bereits wertvolle praktische Erfahrungen.

Wenn Einfühlungsvermögen, Kreativität und Verantwortungsbewusstsein zu Ihren Stärken zählen und Sie kommunikativ, durchsetzungsfähig und geduldig sind, bauen Sie mit Ihrer Ausbildung zur Erzieherin beziehungsweise zum Erzieher an der Euro Akademie darauf auf.

Nutzen Sie als Auszubildende*r an der Euro Akademie auch die kostenlose Lernplattform mit interessanten Inhalten zu zahlreichen Themengebieten für Ihren persönlichen Lernerfolg.

Digitale Bildung ist heute und in Zukunft eine Schlüsselqualifikation für den Beruf. Die Euro Akademie bietet Ihnen daher, unterstützend und ergänzend zum Unterricht, eine eigene webbasierte und kostenlose Lernplattform an. 

Die dort von den Dozent*innen oder über die Akademie zentral bereitgestellten Kurse fördern das gemeinsame Lernen und den Austausch zwischen Lernenden und Lehrenden. Parallel zum Unterricht können Sie hier zudem Ihr Wissen durch zusätzliche Materialien, Quizze und Übungsaufgaben vertiefen und erweitern. Beschäftigen Sie sich mit Aufgaben und Inhalten wann Sie möchten, wo Sie möchten, so oft Sie möchten und vor allem auch in Ihrem eigenen Tempo. Oder tauschen Sie sich mit Ihren Mitschüler*innen aus und lösen Sie gemeinsam Aufgaben und Fragestellungen. Die Lernplattform bietet vielfältige Möglichkeiten, Ihr Lernen zu ergänzen. 

Mit der Kombination aus bewährtem Präsenzunterricht und E-Learning-Unterstützung schafft die Euro Akademie beste Voraussetzungen für Ihren persönlichen Lernerfolg. 

mehr
Starttermine:

01.08.2020 (Vollzeit)
01.10.2020 (berufsbegleitend)
01.08.2021 (Vollzeit)
01.10.2021 (berufsbegleitend)

Dauer

3 Jahre (Vollzeit)

4 Jahre bzw. max. 48 Monate  (Teilzeit/berufsbegleitend)

Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen dazu im persönlichen Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife der Fachrichtung Gesundheit und Soziales

oder

  • mittlerer Schulabschluss (z. B. Realschulabschluss) oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss und
  • abgeschlossene mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung oder
  • nicht einschlägige Berufsausbildung und mindestens zweijährige Berufstätigkeit oder
  • erziehende oder pflegende Tätigkeit von mindestens sieben Jahren in Vollzeitbeschäftigung

Für die Teilzeitausbildung gelten folgende, weitere Zugangsvoraussetzungen:

  • Ausübung einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit während der Teilzeitausbildung und Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis in einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit mind. 20 Stunden pro Woche
  • Zustimmung des arbeitgebenden Unternehmens zur Organisationsform der berufsbegleitenden Ausbildung an der Fachschule für Sozialwesen
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Gesundheitszeugnis
  • Nachweis über einen ausreichenden Masernimpfschutz

Inhalte

Berufsübergreifender Unterricht:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Sozialpolitik

Berufsbezogener Unterricht:

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven entwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und Gruppenprozesse begleiten
  • Die Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen analysieren, strukturieren und mitgestalten
  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse anregen und unterstützen
  • Kulturelle Ausdrucksmöglichkeiten und Kreativität weiterentwickeln
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei der Bewältigung besonderer Lebenssituationen unterstützen
  • Bildungs- und Erziehungspartnerschaften initiieren und mitgestalten
  • Im Team zusammenarbeiten, Qualitätsentwicklung sichern sowie im Berufsfeld kooperieren
  • Facharbeit erstellen

Praktika

Die berufspraktische Ausbildung beinhaltet parallel zur schulischen Ausbildung Praktika in verschiedenen sozialpädagogischen Handlungsfeldern:

1. Blockpraktikum (Kinderkrippe, Kindergarten oder Hort), 11 Wochen
2. Blockpraktikum (Arbeitsfelder von Erzieher*innen mit Ausnahme der Kindertageseinrichtungen), 11 Wochen
3. Blockpraktikum (Arbeitsfeld nach Wahl), 11 Wochen

Abschluss

Staatlich anerkannter Erzieher, staatlich anerkannte Erzieherin

Aufbauoptionen

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können Sie nicht nur aus zahlreichen fachbezogenen Fort- und Weiterbildungen wählen, sondern verfügen auch über gute Voraussetzungen für ein Studium in den Fachrichtungen Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften oder Pädagogik.

Fachhochschulreife

Im Rahmen der Ausbildung zum Erzieher und zur Erzieherin haben Sie an der Euro Akademie auch die Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erwerben.

Fort- und Weiterbildungen an der Euro Akademie Leipzig

Sie haben Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wollen sich weiter qualifizieren? Wir bieten Ihnen verschiedene Fort- und Weiterbildungen an.

Euro Akademie Leipzig

Rosa-Luxemburg-Straße 23
04103 Leipzig

Telefon: 0341 35053530
Fax: 0341 350535333
leipzig(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten

Mo – Do: 8 – 16 Uhr
Fr: 8 – 15 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin