Industriekaufmann – Verbundausbildung Chemnitz
Wir sind für Sie da! Beratungen mit Termin, am Telefon und per E-Mail

Sie interessieren sich für eine Ausbildung in den Fachbereichen Wirtschaft & Management, Pädagogik & Soziales oder Gesundheit & Pflege? Auch in Corona-Zeiten sind wir für Sie da!

Wir beraten Sie gerne mit vereinbartem Termin vor Ort, am Telefon und per E-Mail.
Melden Sie sich einfach unter  0371 43311230 oder chemnitz(at)euroakademie.de.

Fortbildung in der Kindertagespflege
Neue Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung zum*r Erzieher*in

NEU! Jetzt auch Erzieher*in werden mit der Fachhochschulreife, Fachrichtung Gesundheit und Soziales!

 

Mehr erfahren

SPRACHLERNPROGRAMM SPEEXX

Nutzen Sie als Schülerin oder Schüler an der Euro Akademie den Zugang zu dem preisgekrönten Sprachlernprogramm Speexx.

Sie können bis zu fünf Sprachen belegen, sei es zur Unterstützung des Präsenzunterrichts in der Ausbildung oder für die individuelle Fortbildung. Speexx ermöglicht ein unabhängiges und selbstständiges Lernen zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Industriekaufmann*frau

Verbundausbildung IHK

Auszubildende und Ausbildungsbetrieb profitieren von unserer Erfahrung

Die Ausbildung im Verbund und die Übernahme von Teilen der Berufsausbildung durch Verbundpartner ist für viele Auszubildende und Ausbildungsbetriebe ein Gewinn. Die Euro Akademie als Partnerunternehmen komplettiert die Inhalte des Berufsbilds in Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb. Wir vermitteln den Auszubildenden ergänzende Berufsinhalte, um eine qualitativ hochwertige Ausbildung sicherzustellen. So profitieren alle von der langjährigen Ausbildungserfahrung der Euro Akademie.

Ausbildung & Karriere

Kaufmännische Berufe zählen zu den beliebtesten Ausbildungsrichtungen. Die Ausbildung zum*r Industriekaufmann*frau ist dabei eine der vielseitigsten und bietet gute berufliche Perspektiven. Innerhalb der Verbundausbildung werden den Auszubildenden an der Euro Akademie die theoretischen Ausbildungsinhalte umfassend vermittelt. Nach Ihrem Abschluss haben sie Kenntnisse erworben sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickelt, um in verschiedenen Bereichen und Abteilungen von Industriebetrieben arbeiten zu können.Sie kaufen Waren ein, verwalten die Warenbestände,ermitteln Kosten für Aufträge und Projekte im Handel und überwachen die Produktionsprozesse. Industriekaufleute sind im Bereich Marketing und Absatz tätig, nehmen Aufträge entgegen, führen Verkaufsverhandlungen, erstellen Rechnungen, buchen diese und überwachenden Zahlungsverkehr. Weitere Einsatzgebiete können das Finanzwesen, die Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Personalverwaltung sein. Industriekaufmänner und -frauen arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, zum Beispiel in der Elektro-, Fahrzeug-, Chemie-,Holz-, Transport- oder Textilindustrie.

Starttermin:

25.05.2020

Dauer

Die Dauer und die zeitliche Lage werden unter Beachtung der sachlich-zeitlichen Gliederung des Ausbildungsberufes individuell vereinbart.

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können Auszubildende zum Industriekaufmann und zur Industriekauffrau, die von ihrem Ausbildungsbetrieb in die Verbundausbildung entsendet werden.

Inhalte

Während der Qualifizierungseinheiten bei der Euro Akademie können die Auszubildenden zum*r Industriekaufmann*frau ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern. Sie werden dadurch bereits während der Ausbildung damit vertraut, sich auf wechselnde Teams, unterschiedliche Unternehmenskulturen und neue Aufgabenbereiche einzustellen.

  • Durchführung ausgewählter Ausbildungsabschnitte gemäß des Ausbildungsrahmenplans für den „Industriekaufmann“ und die „Industriekauffrau“ wie beispielsweise im Rechnungswesen, im Personalwesen,im Bereich Einkauf/Lager, im Verkauf, in der Büroorganisation, in der Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik
  • Vermittlung von Zusatzqualifikationen und Durchführung fachspezifischer Lehrgänge zur Prüfungsvorbereitung nach Absprache

Abschluss

Industriekaufmann*frau IHK

Aufbauoptionen

Nach Abschluss der kaufmännischen Ausbildung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, um weitere Qualifikationen zu erreichen. Mit einer Aufstiegsfortbildung zum*r Industriefachwirt*in, zum*r Technischen Fachwirt*in oder zum*r Wirtschaftsfachwirt*in erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Einstieg in international agierende Unternehmen und Organisationen. Oder Sie streben ein Studium an und erwerben als ersten Schritt die Fachhochschulreife an einer unserer Fachoberschulen,mit der Sie studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Marketing/Vertrieb erwerben können. Einige Euro Akademien bieten eine Ausbildung zum International Administration Manager ESA an – eine weitere Möglichkeit, um beruflich voranzukommen. Gerne beraten wir Sie hierzu.

Euro Akademie Chemnitz

Hartmannstr. 3a-7
09111 Chemnitz

Telefon: 0371 43311230
Fax: 0371 433112320
chemnitz(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten:

Mo: 7 – 20 Uhr

Di – Fr: 7 – 17 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin