Die Euro Akademie in Berlin Berlin
Ausbildung in Berlin Berlin
Lernen an der Euro Akademie Berlin Berlin
Euro Akademie Berlin Berlin
Digitale Infoveranstaltung am 14. April 2021

Informieren Sie sich über das Bildungsangebot der Euro Akademie Berlin auf unserer digitalen Infoveranstaltung.

Am 14. April ab 16 Uhr stellen wir Ihnen gern unsere Ausbildungen und Fort-und Weiterbildungen vor und beantworten Ihre Fragen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Werden Sie Übersetzer*in und Dolmetscher*in!

Im April 2021 starten wir wieder mit der berufsbegleitenden Weiterbildung Übersetzer*in und Dolmetscher*in.

Zögern Sie nicht länger und sichern Sie sich einen der letzten freien Plätze zum Start am 16. April 2021!

Sie haben noch offene Fragen? Gern! Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch oder rufen Sie uns unter 030 43557030 an.

Wir freuen uns auf Sie!

NEU: Quereinstieg zur Sozialpädagogischen Fachkraft im Blended-Learning-Format

Erwerben Sie die Qualifikation "Sozialpädagogische Fachkraft" in unserem Basis- und Kombinationskurs mit BLENDED-LEARNING-KONZEPT.

Sichern Sie sich jetzt noch einen der letzten freien Plätze für den Start am 8. Mai 2021!

Beratung und Anmeldung unter claus.jenny(at)euroakademie.de oder telefonsich unter 030 435 570 30.

Wir sind für Sie da! Beratungen am Telefon, per E-Mail und Skype

Sie interessieren sich für eine Ausbildung im Bereich Wirtschaft & Management, Fremdsprachen & Internationales, Pädagogik & Soziales oder Gesundheit & Pflege? Vereinbaren Sie gern einen Beratungstermin mit uns.

Melden Sie sich einfach unter 030 4355 7030 oder berlin(at)euroakademie.de!

ESF-Bundesmodellprogramm

Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas

Das Projekt "Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas" ging nach fünf Jahren, mit Ablauf der Förderperiode, im Sommer 2020 zu Ende. In der Projektzeit durften wir viele wertvolle Erfahrungen sammeln und neue Erkenntnisse gewinnen, die wir zukünftig in der Ausbildung unserer Erzieher*innen umsetzen werden.


Weitere Eindrücke und Berichte zu diesem spannenden und lehrreichen Projekt finden Sie im folgenden Text sowie im Beitrag "Quereinsteiger*innen werden Erzieher*innen im ESF-Bundesmodellprojekt".

Das Projekt wurde im Rahmen des Programms Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Die Euro Akademie Berlin bot im Rahmen des ESF-Bundesmodellprogramms "Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas" jährlich 25 zusätzliche Ausbildungsplätze in Form einer berufsbegleitenden Ausbildung für Erzieher*innen an. Diese Plätze standen Quereinsteiger*innen in dem Beruf zur Verfügung.
Im Programm stellte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für den Zeitraum vom 1. Juni 2015 bis zum 31. Juli 2020 insgesamt fast 34 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. Gefördert wurden Modellprojekte, die vergütete Ausbildungen von Erzieherinnen und Erziehern erproben und speziell auf Berufswechslerinnen und Berufswechsler zugeschnitten sind.
Das Bundesprogramm hatte zwei zentrale Ziele: Einerseits sollte das lebenslange berufliche Lernen ohne Erwerbsunterbrechungen ermöglicht werden, andererseits sollte der Beruf der frühkindlichen Erziehung noch stärker für Männer geöffnet werden. Erfahrungen aus dem Vorgängerprogramm "MEHR Männer in Kitas" hatten gezeigt: Es gibt einige Männer und Frauen, die mitten im Berufsleben stehen und in den Beruf der Erzieherin beziehungsweise des Erziehers wechseln möchten. Im Mittelpunkt stand die Frage , was eine Ausbildung erwachsenengerecht macht: Aspekte wie mobile (Selbst-)Lernmethoden, Berücksichtigung vorhandener Berufserfahrung oder zeitliche Flexibilität – beispielsweise für die Betreuung eigener Kinder – spielten dabei eine Rolle.

Aktuelles

Mit dem spannenden Thema „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ hat sich Daniela Stöffel von der Fachschule für Sozialpädagogik an der Euro Akademie Berlin intensiv beschäftigt. Über einen Zeitraum von insgesamt fünf Jahren begleitete sie vor allem Männer, die aus anderen Arbeitsfeldern kommend als Quereinsteiger eine berufsbegleitende Ausbildung zum*r Erzieher*in aufgenommen hatten, auf ihrem dreijährigen Weg zum Abschluss. Ziel des Projekts war es, Hindernisse und Vorurteile zu identifizieren, mit denen sich männliche Erzieher, die in ihrem Beruf noch die klare Minderheit bilden, häufig konfrontiert sehen, und Lösungsansätze zu präsentieren, wie diese überwunden werden können. Auch die Frage, wie die berufsbegleitende Ausbildung, deren Schülerschaft oft eine ganz andere Altersstruktur aufweist als Gruppen von Vollzeit-Auszubildenden, ansprechend und erwachsenengerecht gestaltet werden kann, wird in dem fast 25 Seiten starken Aufsatz ausführlich behandelt. Herausgekommen ist ein überaus lesenswertes Essay, das Anregungen zur qualitativen Weiterentwicklung der berufsbegleitenden Ausbildung von Erzieher*innen liefert. Die vollständige Abhandlung finden Sie hier.

Das Projektteam

Blog der Euro Akademie Berlin

Weitere aktuelle Informationen zur Euro Akademie Berlin sowie regelmäßige Beiträge zum Lehralltag lesen Sie in unserem Berlin-Blog in unserem Euro Akademie Magazin.

 

 

Daniela Stöffel
Projektleiterin

Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Lausanne/Schweiz und Berlin. Erstes und zweites juristisches Staatsexamen in Berlin.

Tätig bei der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben, die besser bekannt ist als Nachfolgerin der Treuhandanstalt. Es folgte die Elternzeit und die Gründung einer Elterninitiativ-Kita mit mehrjähriger Vorstandsarbeit dort, Geschäftsführung in einer Immobilien GmBH, Tätigkeit als Anwältin. Nach einem weiterbildenden Studium „Mediation kompakt“ an der FernUniversität Hagen im Jahr 2011 folgte zusätzlich die Tätigkeit als Mediatorin.

Seit August 2014 Dozentin an der Euro Akademie/Fachschule für Sozialpädagogik, zunächst als Honorardozentin. Seit August 2015 Festanstellung mit derselben Tätigkeit sowie Fachbereichsleitung für die rechtlichen Themenfelder. 

E-Mail: stoeffel.daniela(at)euroakademie.de

 

 

Peter Zwick
Schulkoordination

Geb. 1973 in Regensburg, studierte Herr Zwick Lehramt an beruflichen Schulen (Sozialpädagogik und Deutsch) in Bamberg, schloss ein Diplom-Sozialpädagogikstudium in Nürnberg ab, machte einen Master in Sozialmanagement in Berlin und beendete eine langjährige systemische Coachingausbildung in Stuttgart.

Neben Entwicklungsarbeit und Schuldienst als DaF-Lehrer in Südamerika, arbeitete er in Stuttgart als Leiter von zwei Kinder- und Jugendhäusern, leitete einen 180 Kinder umfassenden Hort in Berlin und ist seit 2011 im Team der Euro Akademie in verschiedenen Funktionen tätig. Zudem unterrichtet er in allen Lernfeldern. Seit Februar 2018 ist er in der Funktion der Schulkoordination.

E-Mail: zwick.peter(at)euroakademie.de

 

 

Heike Jeßnitz
Praxiskoordination

Geb. 1977 in Winsen/Luhe, studierte Frau Jeßnitz in Hildesheim Sozialpädagogik und hat in den Bereichen der frühkindlichen Pädagogik, der Erwachsenenbildung und des Sozialmanagements gearbeitet. Zudem absolvierte sie eine mehrjährige berufsbegleitende Weiterbildung zur „Systemtischen Beraterin". Im Projekt Quereinstieg übernahm sie die Praxiskoordination.

E-Mail: jessnitz.heike(at)euroakademie.de

 

 

Anna Maria Toczyska
Praxiskoordination
Anna Maria Toczyska, geb. 1982 in Warschau, ist diplomierte Kulturwissenschaftlerin und staatlich anerkannte Erzieherin. Vor, während und nach dem Studium leitete sie zahlreiche Workshops und organisierte Bildungsreisen für Jugendliche und junge Erwachsene. Seit 2010 arbeitete sie erst als Erzieherin und dann als stellv. Kita-Leiterin sowie Qualitätsbeauftragte in der Kindertagesstätte Waldräuber bei der ESO Education Group. Zudem absolvierte sie eine umfangreiche Weiterbildung „Kita-Management“ an der Fachhochschule Potsdam. Aktuell hat sie die Funktion der pädagogischen Leitung der ESO-KITAS im Raum Berlin inne.

E-Mail: toczyska.anna(at)euroakademie.de

 

 

Video der Koordinationsstelle

Projektteilnehmer berichten von den Gründen ihrer Entscheidung für den Erzieherberuf als Quereinsteiger.

"Guten Morgen Herr Tutuk" - Chance Quereinstieg in Kitas


Das Programm"Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas" in den Medien

Am 9. Mai 2016 berichtete die Berliner Morgenpost unter anderem über den ehemaligen Taxifahrer Erdem Nane, der als Quereinsteiger eine Ausbildung zum Erzieher an der Euro Akademie Berlin absolvierte.

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag von Dagmar Trüpschuch.

AZAV

Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung

Certqua

Internationale Zertifizierung nach ISO 9001

Klischeefreie Vielfalt in Kitas
KITA Adlerküken

Die KITA Adlerküken ist unser Kooperationspartner für Praktika und Praxisstellen.

KITA Waldräuber

Die KITA Waldräuber ist unser Kooperationspartner für Praktika und Praxisstellen.

Haus Conradshöhe
BVMW

Wir sind Mitglied im BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Erasmus+

Mit Hilfe der Förderung über das EU-Programm Erasmus+ können Schülerinnen und Schüler 80% der Kosten eines Auslandspraktikums finanzieren.

IHK Berlin
Projekt Quereinstieg
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
AusserGewöhnlich Berlin
Alpha-Bündnis
WDB Berlin
Deutscher Kitaleitungskongress

Euro Akademie Berlin

Berliner Str. 66 - U6 (Borsigwerke)
13507 Berlin

Telefon: 030 435570 30
Fax: 030 435570 59
berlin(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr. 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin