Das sind wir

Methoden

Lernen und arbeiten mit SAP®

SAP® bietet als einer der größten unabhängigen Softwarelieferanten der Welt vielfältige Lösungen zur Optimierung aller Geschäftsprozesse für Unternehmen an und verfügt über nahezu 100.000 Kunden und 50.000 Mitarbeiter weltweit. Teilnehmer der Euro Akademien in kaufmännisch-fremdsprachlichen Ausbildungen werden intensiv in SAP® eingewiesen und qualifizieren sich somit nachhaltig für einen Arbeitsmarkt, der den souveränen Umgang mit Customer Relationship Management, Supply Chain Management oder Product Lifecycle Management erfordert.

Lernen und studieren mit Spaß!

Sport und Bewegung als Bestandteil vieler Ausbildungen und Studiengänge der Euro Akademien unterstützt die Effektivität des Lernprozesses maßgeblich. Partnerschaften und Projekte mit Vereinen und Studios geben zudem Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Teilnehmer organisieren viele Projekte und beteiligen sich auch an vielen Projekten zur Gestaltung des Schulalltags wie Events und Vorträgen.

Kooperative Lernprozesse und die Gestaltung der sozialen Beziehungen sind an unserer Euro Akademie grundlegende Voraussetzungen für den Erwerb beruflicher Handlungskompetenzen.

Die Euro Akademie  soll ein Lebensraum sein, in dem sich jeder demokratisch und aktiv an dessen Entwicklung beteiligt und  gemeinsam  Entscheidungen getroffen werden.

Der Schüler- und Studentenrat wird in pädagogische und organisatorische Entscheidungsprozesse mit einbezogen.

In den regelmäßig stattfindenden Projekten wird der Eigenverantwortung der Schüler und Studierenden ein besonderer Stellenwert beigemessen. Projekte zur Gestaltung des Schulalltags wie Events und Vorträge, Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen erweitern den Erfahrungsraum.

Die Schüler und Studierenden lernen an der Euro Akademie kooperativ Ideen zu entwickeln und diese mit Kreativität und Gestaltungslust umzusetzen.

Methoden des selbstorganisierten Lernens befähigen die Schüler und Studierenden, ihren eigenen Lernprozess selbst zu steuern, nicht Objekte des professionellen Vermittelns von Wissen zu sein, sondern Mitverantwortung für die Planung und Gestaltung der Lehr- und Lernprozesse  zu übernehmen.

Theorie trifft Praxis

Praktika und Minijobs im Inland eröffnen den Teilnehmern Einblick in die von ihnen favorisierten Branchen und Tätigkeitsfelder und bauen die Basis einer Beziehung zu einem potenziellen späteren Arbeitergeber auf. Teilnehmer der Euro Akademien erfahren Beratung und Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Platz und können hierfür auch auf den Erfahrungsschatz von Absolventen zurückgreifen.

Zum einen kennzeichnet der hohe Anteil an praktischen Ausbildungsphasen die Ausbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege sowie Frühkindliche Bildung. Zum anderen gehört auch die Auseinandersetzung mit interkulturellen Themen in Theorie und Praxis zu den inhaltlichen Schwerpunkten. Ein  ergänzendes Auslandspraktikum macht zudem Lust auf mehr Wissen.

Praxis im Ausland

Die Euro Akademien beteiligen sich erfolgreich an Stipendienprogrammen der EU und ermöglichen so ihren Teilnehmern die Finanzierung eines Auslandspraktikums.

Ein Praktikum im Ausland ist unabhängig vom gewählten Ausbildungsschwerpunkt eine Aufwertung für jeden Lebenslauf. Das Auslandspraktikum gibt aber auch die Sicherheit, ob ein Studium und eine Arbeitsstelle im Ausland die richtigen persönlichen Ziele sind. Teilnehmer der Euro Akademien können im Rahmen eines individuellen Coachings Vertrauen in die eigenen Ziele und Entscheidungen aufbauen.

Vielfalt erleben

Gemeinsame Studienfahrten mit spannenden Zielen wie Shanghai und Peking, Barcelona, Edinburgh oder Paris bieten bereits in den ersten Ausbildungsabschnitten Möglichkeiten, Auslandserfahrung zu sammeln, Studienorte vorab zu besuchen und Sprachkenntnisse zu vertiefen. Internationale Konferenzen vermitteln interkulturelle Kompetenzen und Bewerbungsstrategien für den internationalen Arbeitsmarkt.

Die Standorte der Euro Akademien betreuen verschiedene Auslandsstudienorte in England, Wales, Irland, Australien, den USA, Frankreich, Spanien oder China. Teilnehmern wird eine intensive Beratung und Vorbereitung geboten, die individuelle Eignung bei der Wahl des Studienortes berücksichtigt, Unterstützung bei allen organisatorischen Fragen liefert und so das Auslandsstudium zum Erfolg werden lässt.