Sozialassistent - Menschen betreuen und helfen Sozialassistent

Ausbildung: Sozialassistent*in

Ein Beruf für alle sozialpädagogischen Arbeitsbereiche 

Assistierendes Erziehen, Bilden, Pflegen und Versorgen: Haben Sie Freude am Umgang mit Menschen? Dann helfen Sie mit, wo diese Pflege, Betreuung oder Förderung benötigen. Es gibt viele Menschen, die im Alltag Ihre professionelle Hilfe brauchen.

Wie Sie Pflegepersonal, pädagogische Fachkräfte und Bezugspersonen bei ihren Aufgaben fachgerecht unterstützen, lernen Sie praxisnah in der Ausbildung zum Sozialassistenten und zur Sozialassistentin.

Als Sozialassistent*in erwerben Sie Grundkenntnisse in den Arbeitsfeldern Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Pflege.

In der Alten- und Krankenpflege übernehmen Sie pflegerische Tätigkeiten wie das Waschen, Betten oder Lagern von alten, kranken oder behinderten Menschen.  

Bei der Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen unterstützen Sie Eltern, Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen: Sie gestalten mit ihnen gemeinsam den Alltag, entwickeln unter Begleitung der Fachkraft pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche und übernehmen hauswirtschaftliche Aufgaben.

Nach abgeschlossener Berufsausbildung können Sozialassistentinnen und Sozialassistenten in Einrichtungen der Behindertenhilfe, in Pflegeeinrichtungen sowie in sozialpädagogischen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche oder auch in Privathaushalten tätig sein.

Wenn Sie mehr über diese Ausbildung erfahren möchten, beraten Sie unsere Mitarbeiter*innen der Euro Akademien vor Ort gerne persönlich.

Sie suchen einen Ausbildungsplatz als Sozialassistent*in?

In dieser Übersicht finden Sie alle unsere Standorte, die die Sozialassistentenausbildung anbieten. Die Termine zum Ausbildungsstart finden Sie auf der rechten Seite.

Wo und wann?

Voraussetzungen

Sie arbeiten gern mit Menschen und scheuen keine Herausforderungen? Dann bringen Sie bereits gute Grundlagen für diesen Beruf mit. Die Ausbildung zum Sozialassistenten beziehungsweise zur Sozialassistentin qualifiziert Sie für eine sehr bedeutende und anspruchsvolle Tätigkeit in dem Bereich der pädagogischen Betreuung und Pflegedienstleistung. Einfühlungsvermögen, Geduld und Organisationstalent sind wichtig im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen aber auch Kindern und Jugendlichen, die einer besonderen Unterstützung bedürfen, sowie deren Angehörigen.

Zur Aufnahme einer Ausbildung als Sozialassistent*in benötigen Sie je nach Regelung des Bundelandes einen Hauptschulabschluss, eine erweiterte Berufsbildungsreife oder einen Realschulabschluss.

Wenn Sie jedoch unsicher sind, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen für Ihr Bundesland erfüllen, wenden Sie sich gern an uns. Unsere Mitarbeiter*innen der einzelnen Standorte informieren Sie über die jeweiligen Anforderungen vor Ort.

Ausbildungsdauer

Die Sozialassistentenausbildung dauert je nach Bundesland zwei bis drei Jahre. Es ist jedoch möglich diese um ein Jahr zu verkürzen, soweit Sie die allgemeine Hochschulreife beziehungsweise die Fachhochschulreife besitzen. Wir empfehlen Ihnen, sich auch hier frühzeitig bei unseren Mitarbeiter*innen der Euro Akademien vor Ort zu informieren. So können Sie Ihren Bildungsweg langfristig planen und beruhigt in die Zukunft schauen.

Das Gehalt von Sozialassistent*innen

Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf eine Ausbildungsvergütung. Doch Sie haben die Möglichkeit eine Förderung für die Ausbildung zu beantragen. Diese wird abhängig vom Einkommen Ihrer Eltern gezahlt.

Das Gehalt von Sozialassistent*innen ist nicht zuletzt von der Größe der Institution, dem Arbeitsbereich sowie Ihrem Alter und Ihrer Berufserfahrung abhängig. Auch das Bundesland, in dem Sie tätig sind, beeinflusst Ihre Vergütung.

Arbeitsorte und Berufsfelder

Als Sozialassistent*in sind Sie im Sozial- und Gesundheitswesen zu Hause. Sie fühlen sich dazu berufen pflegebedürftigen Menschen mit oder ohne Behinderung zu helfen? Dafür zu sorgen, dass sie nicht nur ihren Alltag bewältigen sondern auch genießen können? Dann sind Sie im Sozialwesen genau richtig. In Wohn-, Pflege-, Alten- und Behindertenwohnheimen betreuen Sie hilfebedürftige Menschen und unterstützen sie in ihrem Alltag. Darüber hinaus nimmt die Tätigkeit der Sozialassistenz in Privathaushalten betreuungsbedürftiger Menschen kontinuierlich zu.

Doch auch wenn es die Berufsbezeichnung impliziert, sind dies nicht die einzigen Einsatzgebiete eines Sozialassistenten oder einer Sozialassistentin. Auch in Krankenhäusern oder Kindergärten, -krippen und -horten sind sie gefragt.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Sozialassistent*innen

Die Ausbildung als Sozialassistent*in ist oft ein sehr guter Berufseinstieg in die Bereiche der Pflege, Bildung und Betreuung. Neben der Berufserfahrung selbst ermöglicht sie Ihnen einen schnelleren Zugang zur Erzieher- oder Heilerziehungspflegerausbildung. Mit der Ausbildung zum Sozialassistenten oder zur Sozialassistentin legen Sie den Grundstein für Ihre berufliche Zukunft in der vielfältigen Branche der Pflegedienstleistung. Sprechen Sie unsere Mitarbeiter*innen an den Euro Akademien an und lassen Sie sich gerne in Bezug auf Ihre persönlichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten beraten.

Was machen die Sozialassistentenklassen an den verschiedenen Euro Akademien?

Hier können Sie sich einen kleinen Eindruck von der Sozialassistentenausbildung an der Euro Akademie verschaffen. Machen Sie sich ein Bild von den vielfältigen Lernerfahrungen, die unsere angehenden Sozialassistent*innen im Unterricht, bei Exkursionen oder während ihrer Praktika sammeln und was sie alles während ihrer praxisorientierten Berufsausbildung an der Euro Akademie auf die Beine stellen:

14.11.2019

In der Weihnachtsbäckerei

Im fachpraktischen Unterricht wurde es für die angehenden Sozialassistent*innen verführerisch süß und weihnachtlich.

05.11.2019

Pflege im Fokus – Teil III

Schlaglichter aus dem Pflegepraktikum: Vieles ist schon gesagt, aber einige Eindrücke warten noch darauf, das Licht der Homepage-Welt zu erblicken.

23.10.2019

Pflege im Fokus – Teil II

Noch ein Besuch im Pflegepraktikum: Klassenlehrer Konrad Müller hat viel positives über die Praktikant*innen zu erzählen.

22.10.2019

Elternsprechtag an der Euro Akademie Wiesbaden

Zahlreiche Eltern nutzten die Gelegenheit, sich mit den Lehrkräften ihrer Kinder auszutauschen und die Euro Akademie Wiesbaden kennenzulernen.

07.10.2019

Pflege im Fokus – Teil I

Wie ist es, angehende Sozialassistent*innen während des Praktikums zu betreuen – und was lernt man dabei für das eigene Leben? Die Dozentin Karin Mühlhoff berichtet von ihren Erfahrungen.

06.09.2019

Erfolgreicher Start ins neue Schuljahr!

Die Euro Akademie Zwickau heißt ihre neuen Schüler herzlich willkommen.

27.08.2019

Tag der offenen Tür an der Euro Akademie Halle

Am Donnerstag, 19. September 2019, öffnet die Euro Akademie Halle in der Zeit von 9:45 bis 18 Uhr ihre Türen. Wir laden zum offenen Unterricht ein.

26.08.2019

Gelungener Messeauftritt in Mainz

Auch in diesem Jahr waren die Euro Akademien Mainz und Wiesbaden wieder mit einem Stand auf der Berufsinformationsmesse Rheinhessen am 23. und 24. August 2019 vertreten.

21.08.2019

Neues Schuljahr, neue Klassen, neue Schulleitung

Das neue Schuljahr ist an der Euro Akademie Meißen gestartet.

20.08.2019

Tag der offenen Tür: unsere Ausbildungen kommen gut an

Am 17. August konnten sich Interessierte beim Tag der offenen Tür über unser Ausbildungsangebot informieren.

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin