Erzieher​ - staatlich anerkannt - berufsbegleitend

Auf dem Bild sind zwei Personen im Klassenzimmer zu sehen. Die Person links trägt eine weiße Bluse mit bunten Pompons an den Ärmeln, während die Person rechts ein orangefarbenes Oberteil und lockiges Haar hat. Im Hintergrund sind Kinderzeichnungen, pädagogische Poster und andere Lernmaterialien an den Wänden zu erkennen.
Erzieherin oder Erzieher zu werden, heißt einen sinnstiftenden Beruf mit Verantwortung zu wählen! Entscheide dich für unsere berufsbegleitende Ausbildung und du kannst junge Menschen fördern, betreuen, und ihnen Vorbild sein.
Pädagogik & Soziales
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht offline
Ausbildung

Berufsziel Erzieher*in? Starte die Ausbildung bei uns!

Wenn du das berufliche Ziel hast, Kinder und Heranwachsende zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu erziehen, dann beginne eine Erzieherausbildung bei uns. Die Ausbildung vermittelt dir die pädagogischen Kompetenzen, um sie zu fördern und professionell zu betreuen. 
 
Zu deinen verantwortungsvollen Aufgaben als Erzieherin oder Erzieher gehört es, Bildungsprozesse zu ermöglichen, die sich an den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen orientieren. Ziel ist es, die jungen Menschen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu erziehen.
 
Ausbildung & Karriere
In der berufsbegleitenden Erzieherausbildung erfolgt fachrichtungsübergreifender und fachrichtungsbezogener Unterricht. Die praktische Ausbildung ist in die vierjährige Ausbildung integriert. Du erwirbst berufliche Handlungskompetenzen und sammelst bereits wertvolle praktische Erfahrungen.
 
Ob in der vorschulischen Bildung, der Ganztagsbetreuung, der Jugendarbeit oder Heimerziehung: die Arbeitsfelder sind vielfältig. In folgenden beispielhaft aufgeführten Funktionen können staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen arbeiten:
  • Selbstständige*r Gruppenerzieher*in in Kindertageseinrichtungen
  • Gruppenleiter*in in Kinder- und Jugendwohnheimen
  • Mitarbeiter*in in Einrichtungen für geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Veranstaltungen Ort Zeit
Dessau-Roßlau 01.11.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Dessau-Roßlau 01.11.2025
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Dessau-Roßlau 01.11.2026
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Halle (Saale) 01.08.2025
Unterricht findet von 08:00 bis 15:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Halle (Saale) 01.08.2026
Unterricht findet von 08:00 bis 15:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Magdeburg 01.08.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate

Inhalt

Die Ausbildung zum „Staatlich anerkannten Erzieher“ und zur „Staatlich anerkannten Erzieherin“ umfasst folgende Lernbereiche:
 
Fachrichtungsübergreifender Lernbereich
  • Deutsch / Kommunikation
  • Englisch
  • Religion / Ethik
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
Fachrichtungsbezogener Lernbereich
  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  • Lebenswelten und Diversitäten wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen Gesellschaft, Religion und Sprache professionell gestalten
  • Entwicklungs- und Bildungsprozesse in den Bildungsbereichen Musik, Spiel und Kunst anregen und unterstützen
  • Erziehungs- und Bildungsprozesse in den Bildungsbereichen Gesundheit, Bewegung, Natur, Technik und Mathematik fördern und begleiten
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme einer berufsbegleitenden Erzieherausbildung ist: 
  • eine sozialversicherungspflichtige Anstellung im Bereich (alternativ: in Einrichtungen) der Kinder- und Jugendhilfe
  • der Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss 
  • und ein erfolgreicher Abschluss 
a) einer vollzeitschulischen Ausbildung zum*r staatlich geprüften Sozialassistent*in oder Kinderpfleger*in oder 
b) einer anderen einschlägigen mindestens zweijährigen sozialpädagogischen, pädagogischen, sozialpflegerischen oder pflegerischen vollzeitschulischen oder beruflichen Ausbildung oder 
c) einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung und einer mindestens 600-stündigen praktischen Tätigkeit oder 
d) der zweijährigen Fachoberschule für Gesundheit und Soziales oder 
e) der Fachoberschule aller anderen Fachrichtungen und eine einjährige praktische Tätigkeit oder
f) ohne Berufsausbildung mindestens einer vierjährigen einschlägigen Berufstätigkeit
 
oder
  • allgemeine Hochschulreife und eine einjährige praktische Tätigkeit
oder
  • die einjährige Sozialassistentenausbildung 
und
  • erweitertes Führungszeugnis
  • Nachweis über einen ausreichenden Masernimpfschutz
  • Nachweis über ein bestehendes einschlägiges Beschäftigungsverhältnis

Abschluss

  • Staatlich anerkannte Erzieherin (Bachelor Professional in Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik)
  • Staatlich anerkannter Erzieher (Bachelor Professional in Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik)

Praktika

Die praktische Ausbildung (1.200 Stunden) absolvierst du integriert in die vierjährige Ausbildung in mindestens zwei der folgenden sozialpädagogischen Arbeitsfeldern:
1. Kindertageseinrichtungen (Altersgruppe 0 bis 6 Jahre) und 
2. Kinder- und Jugendarbeit oder
3. Hilfen zur Erziehung oder
4. sozialpädagogische Tätigkeiten in der Schule (Altersgruppe 6 bis 14 Jahre) 
 
In der Ausbildung in Teilzeitform werden 800 Stunden der praktischen Ausbildung durch die berufliche Tätigkeit nachgewiesen. 400 Stunden (Absolvierung auch in Abschnitten möglich) sind in einem anderen als die berufliche Tätigkeit betreffenden Arbeitsfeld zu leisten. Das Arbeitsfeld Kindertageseinrichtungen ist für alle verpflichtend nachzuweisen.

Dauer

4 Jahre inklusive praktischer Ausbildung

Aufbauoptionen

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss kannst du aus zahlreichen fachbezogenen Fort- und Weiterbildungen wählen, die an der Euro Akademie angeboten werden.

Ausbildung

Erzieher​ - staatlich anerkannt - berufsbegleitend

Pädagogik & Soziales
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht offline
Veranstaltungen Ort Zeit
Dessau-Roßlau 01.11.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Dessau-Roßlau 01.11.2025
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Dessau-Roßlau 01.11.2026
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Halle (Saale) 01.08.2025
Unterricht findet von 08:00 bis 15:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Halle (Saale) 01.08.2026
Unterricht findet von 08:00 bis 15:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
Magdeburg 01.08.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 48 Monate
(EA) Euro Akademie