Erzieher​ - Vorbereitung auf die staatliche Externenprüfung - berufsbegleitend

Auf dem Bild sind zwei Personen im Klassenzimmer zu sehen. Die Person links trägt eine weiße Bluse mit bunten Pompons an den Ärmeln, während die Person rechts ein orangefarbenes Oberteil und lockiges Haar hat. Im Hintergrund sind Kinderzeichnungen, pädagogische Poster und andere Lernmaterialien an den Wänden zu erkennen.
Du möchtest die staatliche Anerkennung als Erzieher oder Erzieherin erlangen? Unser berufsbegleitender Kurs bereitet dich optimal auf die staatlichen Externenprüfung vor.
Pädagogik & Soziales
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht hybrid
Ausbildung

Ziel: staatliche Anerkennung als Erzieher*in

Du bist bereits in Bereichen der vorschulischen Bildung, der Ganztagsbetreuung, der Jugendarbeit oder der Heimerziehung tätig und begleitest Kinder und Jugendliche auf dem Weg des Erwachsenwerdens. Es ist dein Ziel, den Abschluss "Staatlich anerkannter Erzieher" oder "Staatlich anerkannte Erzieherin" zu erwerben? Diese berufsbegleitende Ausbildung bietet dir die Möglichkeit, alle wichtigen Grundlagen zu erlernen, um an der Externenprüfung in Fachschulen des Sozialwesens - Fachrichtung Sozialpädagogik teilzunehmen.
 
Finanzierungsmöglichkeiten
Es besteht die Möglichkeit, dass der berufsbegleitende Kurs über die Qualifizierungsoffensive WEITER.BILDUNG der Bundesagentur für Arbeit auf der Basis des Qualifizierungschancengesetzes gefördert werden kann. Wir beraten gern dazu.
Veranstaltungen Ort Zeit
Bonn 05.09.2024
Unterricht findet von 08:30 bis 15:30 Uhr statt.
Dauer: 26 Monate
Der Unterricht findet an einem Tag / Woche (Donnerstag) statt von 08.30 - 15.30 Uhr. Zusätzlich gibt es Blockunterricht in der Zeit vom 06.05. - 16.05.2024; 03.02. - 21.02.2025; 02.02. - 06.02.2026; 02.03. - 06.03.2026. Der Unterricht findet während des Blockunterrichtes Montags bis Freitags von 08:30 - 15:30 statt.
Köln 05.09.2024
Unterricht findet von 08:30 bis 15:30 Uhr statt.
Dauer: 26 Monate
Der Unterricht findet an einem Tag / Woche (Donnerstag) statt von 08.30 - 15.30 Uhr. Zusätzlich gibt es Blockunterricht in der Zeit vom 06.05. - 16.05.2024; 03.02. - 21.02.2025; 02.02. - 06.02.2026; 02.03. - 06.03.2026. Der Unterricht findet während des Blockunterrichtes Montags bis Freitags von 08:30 - 15:30 statt.

Inhalt

Die Lerninhalte richten sich nach dem aktuellen Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum*r Erzieher*in des Landes Nordrhein-Westfalen.
 
Fachrichtungsbezogener Lernbereich:
  • berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  • Lebenswelten und Diversitäten wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern 
  • sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
  1. Bewegung 
  2. Körper, Gesundheit, Ernährung
  3. Sprache und Kommunikation
  4. soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung
  5. musische/ästhetische Bildung
  6. religiöse und ethische Entwicklung
  7. mathematische Bildung
  8. naturwissenschaftliche/technische Bildung
  9. ökologische Bildung
  10. Medien
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren
  • Religionslehre/Religionspädagogik
  • Projektarbeit (didaktische Verknüpfung von Theorie und Praxis)
Unterricht
Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt. Zum Unterricht gehören: 
  • Arbeit in kleinen Gruppen
  • Prüfungssimulationen
  • Praxisbetreuung
  • Hospitationen

Voraussetzungen

  • Festanstellung in einer Kita, OGS oder einer ähnlichen Einrichtung und
  • Realschulabschluss plus eine abgeschlossene mindestens 2-jährige Berufsausbildung oder
  • Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife 
Erforderliche Nachweise
  • Lebenslauf, beglaubigte Zeugniskopien, ggf. Nachweis beruflicher Abschlüsse
  • erweitertes Führungszeugnis für Prüfungsanmeldung
  • Nachweis über einen ausreichenden Masernimpfschutz

Abschluss

  • Staatlich anerkannter Erzieher 
  • Staatlich anerkannte Erzieherin
Die Prüfung wird beim Berufskolleg als Externenprüfung abgelegt. Anschließend wird das Anerkennungsjahr abgeleistet (in der Regel ein Jahr in Vollzeit). Danach wird nach einem erfolgreich abgelegten Kolloquium die "staatliche Anerkennung als Erzieher oder Erzieherin" (Bachelor Professional im Sozialwesen) verliehen.

Lernformat

Hybrider Unterricht ist eine Kombination oder Mischform: Die Teilnehmenden schalten sich digital in das virtuelle Klassenzimmer. Präsenz-Unterricht im physischen Klassenzimmer ist bei Bedarf möglich.

Praktika

Zwei Qualifizierungspraktika
  • jeweils mit unterschiedlichen Zielgruppen (z. B. Praktikum 1 mit Jugendlichen, Praktikum 2 mit Kindern im Vorschulalter)
  • jeweils 320 Zeitstunden, Gesamtdauer je 8 Wochen in Vollzeit

Aufbauoptionen

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss kannst du aus zahlreichen fachbezogenen Fort- und Weiterbildungen wählen, die an der Euro Akademie angeboten werden.

Ausbildung

Erzieher​ - Vorbereitung auf die staatliche Externenprüfung - berufsbegleitend

Pädagogik & Soziales
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht hybrid
Veranstaltungen Ort Zeit
Bonn 05.09.2024
Unterricht findet von 08:30 bis 15:30 Uhr statt.
Dauer: 26 Monate
Der Unterricht findet an einem Tag / Woche (Donnerstag) statt von 08.30 - 15.30 Uhr. Zusätzlich gibt es Blockunterricht in der Zeit vom 06.05. - 16.05.2024; 03.02. - 21.02.2025; 02.02. - 06.02.2026; 02.03. - 06.03.2026. Der Unterricht findet während des Blockunterrichtes Montags bis Freitags von 08:30 - 15:30 statt.
Köln 05.09.2024
Unterricht findet von 08:30 bis 15:30 Uhr statt.
Dauer: 26 Monate
Der Unterricht findet an einem Tag / Woche (Donnerstag) statt von 08.30 - 15.30 Uhr. Zusätzlich gibt es Blockunterricht in der Zeit vom 06.05. - 16.05.2024; 03.02. - 21.02.2025; 02.02. - 06.02.2026; 02.03. - 06.03.2026. Der Unterricht findet während des Blockunterrichtes Montags bis Freitags von 08:30 - 15:30 statt.
(EA) Euro Akademie