Pneumologische Funktionsdiagnostik - Grundkurs MTA-F

Eine Ärztin führt eine Lungenuntersuchung bei einem Patienten durch.
Du möchtest deine Kompetenzen für standardisierte Verfahren in der Funktionsdiagnostik im Fachgebiet Pneumologie weiterentwickeln? Unser Kurs bietet dir dafür gute Möglichkeiten.
Gesundheit & Pflege
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht offline
Fort- und Weiterbildung

Kompetenzen für funktionsdiagnostische Verfahren in der Pneumologie weiterentwickeln

Du hast eine Tätigkeit in der Medizinischen Funktionsdiagnostik oder arbeitest als MTA-F? Und möchtest mehr Handlungssicherheit für die Durchführung und Analyse von diagnostischen Verfahren? Unser Grundkurs bietet genau das, was du benötigst. Du entwickelst deine Kompetenzen für standardisierte Verfahren in der Funktionsdiagnostik weiter und interpretierst physiologische Ergebnisse auf der Grundlage klinischer Fallbeispiele. 

Der Kurs versetzt dich in die Lage, funktionsdiagnostische Methoden, apparative Verfahren, sowie andere berufsbezogene Aufgaben zu ausgewählten Untersuchungen in dem Fachgebiet der Pneumologie sicher auszuführen. Entweder selbstständig oder nach Anweisung von ärztlichem Personal kannst du diese planen, organisieren, vorbereiten, durchführen, dokumentieren und nachbereiten. 

Dabei kommunizierst du, wie es der Situation entspricht und dein Handeln zentriert sich auf die Patient*innen. Kenntnisse zur Entstehung physiologischer Untersuchungsergebnisse sowie zu deren anatomisch-physiologischen Ursachen beziehst du in dein Handeln ein.

Neben diesem Grundkurs kannst du bei uns weitere Grundkurse absolvieren:
  • Audiologische Funktionsdiagnostik 
  • Kardiovaskuläre Funktionsdiagnostik
Du möchtest deine Kompetenzen weiterentwickeln? Dann besuche unsere Aufbaukurse. Nach unserem speziellen Kurskonzept bieten wir zu jedem Grundkurs den entsprechenden Aufbaukurs an.
Veranstaltungen Ort Zeit
Weißenfels 19.09.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage
Weißenfels 21.11.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage

Inhalt

Der Grundkurse für die pneumologische Funktionsdiagnostik beinhaltet folgende Schwerpunkte: 
  • anatomisch- und (patho-)physiologisch relevante Kenntnisse und Prozesse sowie physikalische Phänomene und medizintechnische Erkenntnisse des respiratorischen Systems 
  • Indikationen für eine Lungenfunktionsuntersuchung 
  • Interpretation von Lungenfunktionsparametern, inklusive Kurvenprojektion im Zusammenhang mit obstruktiven und restriktiven Ventilationsstörungen
  • Besonderheiten und Unterschiede von diagnostischen Verfahren zur Messung der Lungenfunktion, am Beispiel der Spirometrie und Bodyplethysmographie 
  • Artefakte bei Lungenfunktionsuntersuchungen 
  • praktische Übungen zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lungenfunktionsuntersuchungen.

Voraussetzungen

Der Grundkurs richtet sich vor allem an Medizinisches Fachpersonal im stationären und ambulanten Umfeld (Medizinische Fachangestellte, MTA-F etc.), an Mitarbeitende im Rettungsdienst oder auch Studierende der Medizin.

In Facharzt- oder Hausarztpraxen, im Pflegereich sowie im Rettungs- und intensivmedizinischen Bereich, haben funktionsdiagnostische Methoden und Verfahren, Alltagsrelevanz. Deshalb erfüllst du die Zugangsvoraussetzung mit deinem beruflichen Tätigkeits- und Aufgabenfeld.

Darüber hinaus sind eine hohe Lernbereitschaft und Leidenschaft für den Beruf oder die funktionsdiagnostische Tätigkeit wichtige Voraussetzungen für die Fortbildung und das Lebenslange Lernen.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst du eine Teilnahmebescheinigung der Euro Akademie. Die Weiterbildung ist bei der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) in Trägerschaft des Deutschen Pflegerates zertifiziert und mit je 8 Weiterbildungspunkten anerkannt.

Du erhältst zusätzlich ein Zertifikat der Euro Akademie, wenn du an mindestens einem Grund- und einem Aufbaukurs erfolgreich teilgenommen hast.

Lernformat

Der Grundkurs findet als Präsenz-Unterricht statt, d.h. es ist ein gemeinsamer Unterricht von Lehrenden und Teilnehmenden in den Räumen der Euro Akademie.

Praktika

Deine erworbenen Kompetenzen reflektierst und erprobst du im Rahmen deiner beruflichen Tätigkeit. Die Vertiefung und Weiterentwicklung deiner berufspraktischen Handlungskompetenzen erfolgt durch Teilnahme am Aufbaukurs. Du wirst außerdem von den Dozenten, Dozentinnen und Lehrkräften beratend betreut.

Dauer

Der angebotene Grundkurs umfasst 8 Unterrichtseinheiten.

Aufbauoptionen

Wir haben in unserem speziellen Kurskonzept zu jedem Grundkurs Funktionsdiagnostik den entsprechenden Aufbaukurs entwickelt, damit du Ideine Kompetenzen weiter ausbauen kannst.
  • Wer im Fachgebiet Pneumologie mehr Kompetenzen erwerben möchte, kann den Aufbaukurs "Pneumologische Funktionsdiagnostik" bei uns absolvieren. 
Weitere Aufbaukurse:
  • Audiologische Funktionsdiagnostik
  • Kardiovaskuläre Funktionsdiagnostik
Weiterführende Ausbildungen mit staatlich anerkannten Berufsabschlüssen, wie z. B. Medizinische Technologin oder Medizinischer Technologe für Funktionsdiagnostik oder Medizinische Fachangestellte oder Medizinischer Fachangestellter (je nach Zugangsvoraussetzungen im angestrebten Bundesland) sind möglich.

Fort- und Weiterbildung

Pneumologische Funktionsdiagnostik - Grundkurs MTA-F

Gesundheit & Pflege
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht offline
Veranstaltungen Ort Zeit
Weißenfels 19.09.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage
Weißenfels 21.11.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage
(EA) Euro Akademie