Pneumologische Funktionsdiagnostik - Aufbaukurs MTA-F

Auf dem Bild ist eine Lungenuntersuchung zwischen einem Arzt und einem Patienten zu sehen.
Mehr Wissen und Handlungskompetenz in funktionsdiagnostischen Verfahren im Fachgebiet der Pneumologie erlangen - mit unserem Kurs kannst du vorhandenes Know-how ausbauen.
Gesundheit & Pflege
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht online
Fort- und Weiterbildung

Know-how bei funktionsdiagnostischen Verfahren der Pneumologie ausbauen

Du möchtest dein Wissen über erweiterte Verfahren in der pneumologischen Funktionsdiagnostik vertiefen? Dann ist unser Aufbaukurs genau richtig. Hier erkennst und interpretierst du pathophysiologische Ergebnisse auf der Grundlage klinischer Fallbeispiele. Du kannst erweiterte funktionsdiagnostische Methoden und apparative Verfahren durchführen, ggf. Wartungsarbeiten nach rechtlichen Vorgaben realisieren und evaluieren. 

Im Rahmen der Untersuchung nimmst du eventuelle Anpassungen der Untersuchungsparameter vor und reagierst auf Störungen fachgerecht. Du bist darüber hinaus in der Lage, die Umsetzung komplexer funktionsdiagnostischer Arbeitsprozesse zur Diagnostik, Früherkennung, Gesundheitsförderung, Prävention, Verlaufs- und Therapieverlaufskontrolle sowie Rehabilitation für epidemiologisch relevanten Erkrankungen aus dem Fachgebiet der Pneumologie zu planen. Im funktionsdiagnostischen Prozess setzt du zudem Maßnahmen des Qualitäts-, Risiko-, Prozess- und Datenmanagements um und reflektierst dein eigenes Handeln.

Dieser Aufbaukurs gehört zu unserem Kurskonzept, zu dem neben den Grundkursen MTA-F 
  • Audiologische Funktionsdiagnostik
  • Kardiovaskuläre Funktionsdiagnostik 
  • Pneumologische Funktionsdiagnostik 
die entsprechenden Aufbaukurse MTA-F des jeweiligen Fachgebiets gehören.
Veranstaltungen Ort Zeit
Weißenfels 24.10.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage
Weißenfels 12.12.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage

Inhalt

Der Aufbaukurs für die pneumologische Funktionsdiagnostik beinhaltet folgende Schwerpunkte:
  • Erkennen, Interpretation und Vorbefundung von pathologischen Kurvenbeispielen aus der Lungenfunktionsdiagnostik, wie z.B. restriktive oder obstruktive Lungenerkrankungen 
  • Erweitertes Verständnis für die Spirometrie und Bodyplethysmographie
  • Interpretation der Ergebnisse in der erweiterten Funktionsdiagnostik mit Blutgasanalyse, Provokationstestung, Diffusionskapazität und Bronchospasmolyse
  • Qualitätskriterien und Fehlerquellen von Lungenfunktionsuntersuchungen
  • Plausibilitätsprüfung der funktionsdiagnostischen Ergebnisse zueinander und zur Anamnese bzw. ärztlichen Fragestellung
  • Praktische Übungen sowie Erkennen und Auswerten pathologischer Lungenfunktionsergebnisse.

Voraussetzungen

Der Aufbaukurs richtet sich an Absolvent*innen der Grundkurse sowie an Medizinisches Fachpersonal im stationären und ambulanten Umfeld (Medizinische Fachangestellte, MTA-F etc.), an Mitarbeitende im Rettungsdienst oder auch Studierende der Medizin, mit Basiskompetenzen.

Die Zugangsvoraussetzung zur Fortbildung erfüllst du mit deinem beruflichen Tätigkeits- und Aufgabenfeld, in Verbindung mit Berufs- und Tätigkeitserfahrungen. Darüber hinaus sind eine hohe Lernbereitschaft und Leidenschaft für den Beruf oder die funktionsdiagnostische Tätigkeit, wichtige Voraussetzungen für die Fortbildung und das Lebenslange Lernen.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst du eine Teilnahmebescheinigung der Euro Akademie. Die Weiterbildung ist bei der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) in Trägerschaft des Deutschen Pflegerates zertifiziert und mit je 8 Weiterbildungspunkten anerkannt. Nach erfolgreicher Teilnahme an mindestens einem Grund- und einem Aufbaukurs erhältst du zusätzlich ein Zertifikat der Euro Akademie.

Lernformat

Der Aufbaukurs findet als Präsenz-Unterricht statt, d.h. es ist ein gemeinsamer Unterricht von Lehrenden und Teilnehmenden in den Räumen der Euro Akademie.

Praktika

Deine erworbenen Kompetenzen reflektierst und vertiefst du im Rahmen deiner beruflichen Tätigkeit. Du wirst darüber hinaus von den Dozentinnen, Dozenten und Lehrkräften der Fortbildungen beratend betreut.

Dauer

Der angebotene Aufbaukurs umfasst 8 Unterrichtseinheiten.

Aufbauoptionen

Weiterführende Ausbildungen mit staatlich anerkannten Berufsabschlüssen, wie z.B. Medizinische Technologin oder Medizinischer Technologe für Funktionsdiagnostik oder Medizinische Fachangestellte oder Medizinischer Fachangestellter (je nach Zugangsvoraussetzungen im angestrebten Bundesland) sind möglich.

Fort- und Weiterbildung

Pneumologische Funktionsdiagnostik - Aufbaukurs MTA-F

Gesundheit & Pflege
berufsbegleitend
Präsenz-Unterricht online
Veranstaltungen Ort Zeit
Weißenfels 24.10.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage
Weißenfels 12.12.2024
Unterricht findet von 09:00 bis 17:00 Uhr statt.
Dauer: 1 Tage
(EA) Euro Akademie