Görlitz
Euro Akademie Görlitz Görlitz
Fort- und Weiterbildungen Pflege

Berufspäd. Fortbildungen für Praxisanleiter*innen Pflege – Refresher
• 24.09. bis 26.09.2024 – Euro Akademie Görlitz

Qualifikation zur Betreuungskraft
gem. § 53b (i. V. m. § 43b) SGB XI • 21.08.2024 bis 09.04.2025 – Euro Akademie Görlitz

Praxisanleiter*in Pflege
24.10.2024 bis 06.11.2025 – Euro Akademie Görlitz

Beratung über Tel. 03581 764620. Anmeldungen bitte an rupprich.marion(at)eso.de.

 

 

FORT- UND WEITERBILDUNGEN Pädagogik & Soziales

Praxisanleiter*in für pädagogische Fachkräfte (Kita, Schulen, Horte)

• 20.09.2024 bis 17.01.2025 – Euro Akademie Görlitz

Beratung über Tel. 03581 764620. Anmeldungen bitte per E-Mail an rupprich.marion(at)eso.de.

Endspurt zum Schuljahresende – Noch schnell…

…einen Platz in den neuen Klassen sichern:

per Onlinebewerbung, Bewerbung per E-Mail oder klassisch mit Bewerbungsmappe.
Noch Fragen? Herr Otto ist auch telefonisch unter 03581 7646-297 zu erreichen.

Wir sind für Sie da! Beratungen am Telefon und per E-Mail!

Sie interessieren sich für eine Ausbildung im Bereich Pädagogik & Soziales oder Gesundheit & Pflege? Oder stehen Sie bereits mitten im Berufsleben und wollen sich weiterbilden? Wir beraten Sie gerne mit vereinbartem Termin vor Ort, am Telefon und per E-Mail.

Melden Sie sich einfach unter 03581 76460 oder goerlitz(at)euroakademie.de.

Berufsbezogene Sprachkurse für Firmen- und Privatkunden
  • Deutsch für ausländische Fachkräfte sowie
  • Englisch, Französisch, Polnisch, Tschechisch
  • und weitere Sprachen lernen, fachspezifisch und bedarfsorientiert

Ort: Euro Akademie Görlitz, Euro Akademie Zittau oder in online-Präsenz. Nutzen Sie unsere Kompetenz zu Ihrem Vorteil! Anfragen und individuelle Beratungen gern telefonisch unter 03581 7646-20 oder per E-Mail an Frau Marion Rupprich rupprich.marion(at)eso.de.

Jetzt NEU! Vereinfachte Zugangsbedingungen für Abiturient*innen

Erzieher*in werden mit Hochschulzugangsberechtigung, sowie einschlägiger sozialpädagogischer Tätigkeit von mindestens sechs Wochen.

08.04.2020

Jeder für sich und doch gemeinsam stark

Kinder, wie die Zeit vergeht. Nach nun schon drei Wochen ohne Präsenzunterricht können wir berichten, dass die Umstellung auf den "virtuellen" Unterricht super funktioniert hat. Die AG Digitalisierung an unseren Standorten in Görlitz und Zittau hat sehr gute Vorarbeit geleistet, ohne zu ahnen, wie schnell der Unterricht vollumfänglich von Präsenzunterricht auf Blended Learning umgestellt werden müsste.

Da unsere Schüler*innen zu Beginn ihrer Ausbildung einen kostenfreien Zugang zu Office 365 und damit zu allen Microsoft Office Anwendungen erhalten, konnte der Unterricht schnell über Microsoft Teams gestaltet werden. Natürlich bietet auch das eigene Lernmanagement-System der Euro Akademie verschiedenste Möglichkeiten bei der Lernstoffvermittlung und über unseren Virtuellen Campus erhalten die Schüler*innen ebenso jederzeit aktuelle Unterrichtsmaterialien. Selbst Sprachen online lernen ist mit dem Lernprogramm Speexx möglich, auch hier haben unsere Schüler*innen einen kostenfreien Zugang. Alle Schüler*innen, denen der Zugang zu den verschiedenen digitalen Systemen aufgrund von mangelhafter Netzinfrastruktur oder fehlender Hardware nicht möglich ist, bekommen das Lernmaterial regelmäßig per Post zugeschickt. Über all diese Wege ist ein Austausch mit den Lehrer*innen möglich und wird rege praktiziert. 

Feedback der angehenden Sozialassistent*innen

Unsere Dozent*innen haben sich sehr schnell auf die digitalen Unterrichtsformen umgestellt und unsere Schüler*innen sind mit der Vermittlung durch die unterschiedlichsten digitalen Medien sehr zufrieden, was die nachfolgenden Feedbacks, die die Fachbereichsleiterin der Ausbildung Sozialassistent*in in einem ihrer täglichen morgendlichen Begrüßungschats in MS Teams eingeholt hat, beweisen:

  • P.M: Ich komme eigentlich sehr gut klar mit der ganzen Situation und es ist eine coole Variante um Unterricht online umzusetzen.
  • E.K.: Ich komme ebenso wie P. sehr gut damit klar. Allerdings kann ich manche Dateien nicht öffnen. Noch dazu wäre ich lieber in der Schule, da mir die richtige Motivation fehlt. Aber es klappt schon. 
  • J.W.: Also ich muss sagen, es ist eine coole Variante. Ich finde es schön, dass uns trotz der Zeit, so eine Möglichkeit zu Verfügung gestellt wird. Mir als Mutter fällt es auch nicht schwer, alles unter einen Hut zu bekommen. Trotzdem muss ich sagen, fehlt mir der richtige Unterricht. Es ist einfach was Anderes. 
  • N.H.: Ich muss sagen, es ist eine gute Variante im Unterricht weiter zu machen. …  trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit der Technik, die aber schnell geklärt werden konnten, da uns die Lehrer in jeder Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch der Umfang der Aufgaben ist auch als Mutter gut zu erfüllen. Trotz allem bin ich froh, wenn wieder alles normal ist, denn der normale Unterricht fehlt schon. 
  • S.H.: Es ist eine völlig neue Erfahrung für jeden von uns. Es ist jedoch sicherlich eine der besten Lösungen, wie der Unterricht weitergeführt wird. Für mich ist ein guter Punkt, dass ich nicht mehr täglich nach Görlitz fahren muss, um am Unterricht teilzunehmen. Jedoch fehlt mir definitiv der Unterricht mit einem Lehrer und die gewohnte Lernumgebung der Schule. Schön ist jedoch auch, dass trotz dieser schwierigen Umstände jeder Lehrer hinter einem steht und bei Fragen stets versucht, so schnell wie möglich zu antworten.
  • J.B.: Ich finde, dass dieser virtuelle Unterricht eine gute Alternative zum normalen Unterricht ist. Er hat Vor- und Nachteile, aber ich persönlich finde es ganz gut. 

Manchmal stören auch gemeinsame Familienrituale den Lernrhythmus:

  • A.W.: Das VR Campus hier ist richtig super und angenehm gestaltet. Das positive ist, dass man auch zu Hause weiterhin Schule machen kann und keinen Lernstoff verpasst. Das negative bei mir leider ist, dass ich sehr oft mitten in der Stunde essen gehen muss und daher etwas hinterher hänge, aber das klappt schon. 
    Nachfrage der Fachbereichsleiterin Y.F.: Warum müssen Sie zwischendurch essen gehen? 
    A.W.: Ich meinte das gemeinsame Mittagessen mit der Familie. 

Ein Schüler zeigte uns ganz anschaulich mit Foto seine Situation im Homeoffice:

  • J.F.: Ich komme mit dieser Lernzeit gut klar. Die uns gestellten Aufgaben sind klar und verständlich. Auch die Downloads bzw. das Öffnen der Dokumente bereitet mir keine (technischen) Probleme. Besonders gut gefällt mir die Kommunikation mit über Telefonchat. Dadurch, dass auch meine Kinder Heimarbeit machen, kann ich auch nicht von fehlender Motivation reden, wir sitzen gemeinsam am Tisch und erledigen unsere Aufgaben (siehe Foto unten) – auch wenn ich zwischendurch einen Spagat machen muss. So bleibt uns der Nachmittag für gemeinsame Aktivitäten. Ich finde es gut organisiert. Danke an das ganze Lehrerteam. Trotzdem fehlt auch mir ein wenig der persönliche Unterricht.

Auch konstruktive Kritik erreicht uns:

  • D.M.: Die Arbeit im Teams ist eher mäßig, die Hälfte der Zeit funktioniert etwas nicht. Dateien verschwinden oder ich sehe ganze Beiträge nicht mehr. Abgesehen davon, dass ich die Datei, die am ersten Tag versendet wurde immer noch nicht öffnen kann und auch Notizen nicht funktionieren.
    Nachfrage der Fachbereichsleiterin Y.F.: Wie können wir helfen, jetzt in der digitalen Lernzeit? Haben Sie dazu Kontakt aufgenommen? Für technische Schwierigkeiten, steht uns zusätzlich ein Ansprechpartner zur Verfügung. Brauchen Sie Kontaktdaten? Nun bin ich sehr froh, diese Feedbackrunde gestartet zu haben. Was brauchen Sie, wie können wir Sie unterstützen? Die kleineren Probleme habe ich bis jetzt geklärt, sobald sie aufgetaucht sind. Aber ich habe auch für die anderen Schwierigkeiten schon eine Lösung in Sicht. Falls es jedoch mit Teams noch einmal größere Probleme gibt, wende ich mich direkt an unseren Ansprechpartner. Ich finde es gut, dass uns die Schule die Möglichkeit gibt, Homeoffice zu betreiben. Und trotz der technischen Schwierigkeiten bemühen sich alle, damit es ein Erfolg wird! 

Wir sind sehr stolz auf unsere Schüler*innen und auch auf uns. Trotz aller Herausforderungen und eventuell auch Sorgen, die jeder Einzelne derzeit zu bewältigen hat, überwiegt eine positive Stimmung. Natürlich hoffen wir alle, dass ein normaler Präsenzunterricht sobald wie möglich wieder stattfinden kann. Oberste Priorität hat dabei aber natürlich die Gesundheit aller. Gemeinsam schaffen wir das!

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

INSIDERTREFF - Deine Messe für Ausbildung und Studium
Erzieherumschulung
DigitalPakt Schule
Kompetenzzentrum Medien Ostsachen
Kompetenzzentrum Bündnis Pflege
#SouveränDigital

Medienbildungsprojekte für Schulen in Sachsen
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Euro Akademie Görlitz

Straßburg-Passage
02826 Görlitz

Telefon: 03581 76460
Fax: 03581 764625
goerlitz(at)euroakademie.de

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 7 – 15:30 Uhr

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Bonn->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Würzburg->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin