Studium weltweit: Top-up Bachelor am International College of Management in Sydney

0

Australien ist der Traum vieler Studierender. Mit einem ESA-Bildungsgang an der Euro Akademie bringen wir Sie gemeinsam mit dem International Office Germany in die Heimat der Kängurus und Koalas. In der Weltmetropole Sydney erwerben Sie einen weltweit anerkannten Top-up Bachelor am International College of Management (ICMS). Wie Sie dahin kommen und warum ein Studium im Ausland Sie gleich mehrfach weiterbringt, erfahren Sie im Interview mit Helena Huyer vom International Office Germany.

Frau Huyer, Sie sind Mitarbeiterin des International Office Germany. Was genau machen Sie da?

Das International Student Office ist das europäische Büro von 4 Universitäten im englischsprachigen Ausland mit Sitz in Darmstadt. Wir beraten und informieren Studierende gerne über die verschiedenen Angebote an unseren Universitäten und helfen ihnen, das für sie beste Studienprogramm zu finden, begleiten den gesamten Bewerbungsprozess und geben ihnen hilfreiche Informationen für einen reibungslosen Start in der Ferne. Dieser Service ist komplett kostenlos für die Studierenden und wird von unseren Universitäten als Serviceleistung angeboten.

Am College of Management Sydney studieren auch Absolvent*innen der Euro Akademie. Welchen Abschluss können die Studierenden dort machen und wie lange dauert das Studium?

Studieren im Schloss am Manly Beach

Studierende der Euro Akademie können am International College of Management, Sydney (ICMS) in Australien ein Top-Up Programm machen. Nach erfolgereicher Beendigung des Top-Up Programms am ICMS erhalten die Studierenden den Bachelor of Business. Hierbei belegen Studierende in der Regel in 3 Trimestern 12 Kurse und schließen ihr Studium am ICMS mit einem (meist bezahlten) Industry Training ab.

Sind besondere Voraussetzungen zu erfüllen, wenn man sich auf einen Studienplatz bewerben möchte?

Die Voraussetzungen für ein Top-Up Programm am ICMS sind Abitur oder Fachabitur sowie der erfolgreiche Abschluss zum Beispiel der Bildungsgänge „International Administration Manager ESA – Marketing Management“, „International Administration Manager ESA – Office Management“ oder „International Business Communication“ und einem Englisch-Sprachniveau von mindestens B2.

Was ist das Tolle an einem Auslandsaufenthalt? Habt ihr selbst im Ausland studiert oder ein Praktikum gemacht?

Ein Auslandsaufenthalt ist ein Abenteuer, das alles verändert. Neben dem Offentsichtlichen, dass man sein Englisch verbessern kann, entwickelt man sich persönlich weiter und lernt viele verschiedene Kulturen und Menschen kennen, sodass man überall auf der Welt Freunde hat. Diese Erfahrungen und Erinnerungen, die man während eines Auslandsaufenthaltes macht bescheren einem eine unvergessliche Zeit und bleiben ein Leben lang.
Jeder aus unserem Team hat bereits zahlreiche Auslandserfahrungen gemacht und sowohl im Auslands studiert als auch gearbeitet.

Wie organisiert man ein Auslandsstudium am besten? An was muss man denken?

Am besten ist es sein Auslandsstudium bereits früh zu planen, damit man alle eventuellen Fristen einhalten kann. Neben der Bewerbung am ICMS, bei der wir den Studierenden helfen, müssen natürlich auch noch Flüge gebucht werden, sich um das Visum gekümmert werden, Krankenversicherungen abgeschlossen werden etc.. Bei all diesen Schritten stehen wir aber jederzeit gerne zur Verfügung und unterstützen die Studierenden.

Wie gehen eure Hochschulpartner aktuell mit der Corona-Pandemie um? Gibt es beispielsweise Online-Unterricht?

Momentan wird am International College of Management Sydney zum Großteil Online-Unterricht angeboten, allerdings hoffen wir so schnell wie möglich wieder auf Präsenzunterricht wechseln zu können.
Da die COVID-19-Fälle in Australien recht niedrig sind, hat die australische Regierung ein Pilot Programm gestartet, bei welchem international Studierende schon bald wieder nach Australien einreisen dürfen. Das ICMS nimmt an diesem Programm teil und wir hoffen schon bald wieder europäische Studierende am ICMS willkommen heißen zu dürfen.

Wie ist die Zusammenarbeit mit der Euro Akademie? Wie schneiden unsere Absolventen*innen im Top-up Programm ab?

Die Zusammenarbeit mit der Euro Akademie ist super und unkompliziert. Soweit uns bekannt ist, hatten die Absolventen*innen der Euro Akademie noch nie Probleme am ICMS und haben immer gut abgeschnitten.

Ein kleines Fazit: Warum ist Auslandserfahrung so wichtig?

Ein Auslandsaufenthalt bringt unheimlich viele positive Effekte und wunderbare Erinnerungen mit sich. Neben der Aneignung von wertvollen Fremdsprachenkenntnissen und interkultureller Kompetenz meistert man viele Herausforderungen und entwickelt somit die Persönlichkeit weiter. Man bringt einzigartige Geschichten mit nach Hause und schließt Freundschaften fürs Leben. Zurück zu Hause bringt ein Auslandsaufenthalt und internationale Erfahrung natürlich auch Vorteile für den Einstieg ins Berufsleben mit sich.

Herzlichen Dank für das interessante Gespräch, Frau Huyer.

Sie möchten eine Ausbildung mit einem Studium verbinden? An der Euro Akademie, mit ihren internationalen Hochschulpartnern, finden Sie genau den richtigen Ausbildungsplatz.

Autor

Avatar

Unsere Gastautoren bereichern die Euro Akademie Magazin-Redaktion wesentlich. Von Mitarbeitern aus den einzelnen Standorten der Euro Akademie bis hin zu Projektverantwortlichen schreiben unsere Gastautoren regelmäßig themenrelevante Beiträge für das Euro Akademie Magazin.