Blended Learning – die optimale Verbindung aus klassischem Unterricht und E-Learning

0

Blended Learning verbindet den klassischen Unterricht im Seminarraum mit den Möglichkeiten digitaler Lernformen. Die soziale Komponente der direkten Kommunikation wird so verknüpft mit der Flexibilität und Individualität des virtuellen Lernens. Die Euro Akademie Leipzig bietet seit September 2019 eine Weiterbildung im Blended Learning-Format an.

Nach ein paar Jahren im Berufsleben möchten Sie gerne einmal „Frischluft“ schnuppern und sich und Ihr Unternehmen mit einer Weiterbildung bereichern. Leider haben Sie, mitten im Leben stehend, nicht viel Zeit für Seminare, bei denen Sie erstmal 40 Kilometer fahren müssen, um dann den ganzen Tag im Unterrichtsraum zu verbringen. Auf einen fachlichen Austausch mit Dozent*innen oder Kolleg*innen möchten Sie aber trotzdem nicht verzichten. Daher scheiden reine E-Learning-Kurse für sie aus. Eine optimale Kombination aus Präsenzunterricht und Web-basiertem Lernen ist das Blended Learning – zu Deutsch: integriertes Lernen.

Deshalb entwickeln wir an der Euro Akademie Weiterbildungsangebote im Blended Learning-Format, die größtmögliche Flexibilität und Zeitersparnis bieten. Die Kurse können ganz bequem von zu Hause aus bearbeitet werden und die Teilnehmenden absolvieren nur einen Teil der Weiterbildung vor Ort.

Blended Learning – Vorteile auf einen Blick:

  • Sie arbeiten selbstständig und flexibel in Ihrem eigenen Lerntempo.
  • Der Kurs vereinfacht die Vereinbarung Ihrer familiären und beruflichen Interessen.
  • Die Kosten für die Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung verringern sich. Das macht die Weiterbildung auch für Ihren Arbeitgeber interessant.
  • Der Kurs ist interaktiv gestaltet. Sie können unterschiedliche Medien für die Kommunikation nutzen.
  • Live-Chats, Lernbegleitung und Präsenzveranstaltungen bieten Raum für Dialog, Reflexion und Transfer in den Arbeitsalltag.

Tipps, wie die Kombination Präsenzunterricht und E-Learning gelingt:

  • Formulieren Sie klare Lernziele für die E-Learning-Einheiten. Was will ich wann bearbeitet haben?
  • Wenn die Zeit knapp ist, sollten Sie methodisch rangehen – zum Beispiel mit der Pomodoro-Technik.
  • Setzen Sie sich unbedingt vorab mit den Programmen und Tools auseinander, die Sie beim E-Learning benötigen.
  • Machen Sie sich, wie auch im klassischen Unterricht, Notizen.
  • Suchen Sie sich einen Lernpartner, eine Lernpartnerin im Seminar, mit dem oder der Sie sich bei Bedarf austauschen können.

Start des ersten Blended Learning-Kurses an der Euro Akademie Leipzig

Mit unserer Fortbildung „Curriculum zur Umsetzung des Sächsischen Bildungsplanes“ startete die Euro Akademie Leipzig am 14. September 2019 in den ersten Blended Learning-Kurs für pädagogische Fachkräfte.

In der Eröffnungsveranstaltung wurden neben einer inhaltlichen Einführung auch die technischen Anforderungen vorgestellt und entstandene Fragen beantwortet. So waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den anschließenden aktiven Kursstart in die Präsenz- und Selbstlernphasen optimal vorbereitet.

Kontinuierliche Lernbegleitung

Neben dem Präsenzunterricht können die Teilnehmenden über unsere Lernplattform in den Selbstlernphasen die digital unterstützten Lerninhalte in ihrem eigenen Tempo bearbeiten. Innerhalb der angebotenen Live-Chats (Sie benötigen einen internetfähigen PC mit Webcam- und Audiofunktion – Mikrofon und Lautsprecher) gibt es zu jedem Modul Raum für Austausch zu Inhalten und Fragestellungen.

Zu allen Aufgaben aus den Selbstlernphasen gibt es während der Bearbeitung die Möglichkeit für Rückfragen. Nach Erledigung erfolgt ein Feedback.

Wir freuen uns, unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen diese moderne Weiterbildungsform anbieten zu können. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum lebenslangen Lernen.

Autorinnen: Christin Lorenz und Tanja Höfling

Autor

Avatar

Unsere Gastautoren bereichern die Euro Akademie Magazin-Redaktion wesentlich. Von Mitarbeitern aus den einzelnen Standorten der Euro Akademie bis hin zu Projektverantwortlichen schreiben unsere Gastautoren regelmäßig themenrelevante Beiträge für das Euro Akademie Magazin.