Gut informiert in die Ausbildung: Euro Akademie setzt auf virtuelle Messen

0

Abgesagt. Seit Corona sind die Messegelände des Landes verwaist. Gerade Menschen in einer beruflichen Orientierungsphase brauchen aber Ansprechpartner*innen, die sie tatkräftig bei der Berufsfindung unterstützen. Bildungsmessen sind ein wunderbarer Ort dafür: Dort finden Ausbildungswillige Inspiration, Information und berufliche Orientierung bei vielen verschiedenen Bildungseinrichtungen, Akademien und Unternehmen. Die angehenden Azubis können die Mitarbeiter*innen mit Fragen löchern und sich ein erstes Bild von Ausbildungskonzept, inhaltlichen Schwerpunkten und Ausbilder*innen oder Lehrkräften machen. Was aber, wenn Messen nicht stattfinden dürfen? Sind virtuelle Veranstaltungen wirklich eine Alternative zum persönlichen Plausch am realen Messestand? Ja, das sind sie. Wir stellen Ihnen einige gelungene Beispiele virtueller Bildungsmessen vor, an denen auch die Euro Akademie teilnimmt oder teilgenommen hat. Sie werden überrascht sein, was alles möglich ist.

365 Tage virtuelle Begegnungen mit der Euro Akademie Oldenburg oder „Wo sich Goldfische tummeln und die Zukunft beginnt“

Die Euro Akademie Oldenburg präsentiert sich zum ersten Mal auf einer virtuellen Messe – und das gleich ein ganzes Jahr lang.

Schon die Begrüßung der Schulabgänger*innen und Ausbildungsinteressierten am virtuellen Infopoint, dem Startpunkt für Messebesucher*innen der „job4u“, macht Lust auf mehr. Seite an Seite mit einem freundlichen Avatar macht ein rappender junger Mann per Video Lust auf mehr. Mehr Info, mehr Ausbildung, mehr virtuelle Welt. Denn in die tauchen Besucher*innen bei job4u tatsächlich ein.

Wie war das mit dem Propheten und dem Berg? Genau: Wenn die Ausbildungsinteressierten nicht zum Messestand kommen können, kommt der Messestand eben zu den Azubis: auf das Smartphone im Bus, auf das Tablet auf der Couch oder in den Schulunterricht per Computer.

Lebendige virtuelle Welten – navigieren Sie sich durch die Angebote

Das Konzept von „job4u“ ist gut durchdacht und auch grafisch grandios umgesetzt – für Momente könnte man glauben, tatsächlich vor Ort zu sein. Besonders spannend dabei ist, dass die Messe durch freundliche Mitarbeiter*innen, vorbeischwimmende Goldfische und flanierende Besucher*innen ziemlich echt und lebendig wirkt.

Einen Überblick über die Unternehmen der Messe gibt es über den Home-Button, der auch gleich anzeigt, in welcher Messehalle sich welche Unternehmen präsentieren.

Psst, kleiner Tipp am Rande: In Halle B finden Sie die Euro Akademie Oldenburg, die Ausbildungen aus den Bereichen Wirtschaft & Management sowie Fremdsprachen & Internationales anbietet. Hier können Sie sich zum International Administration Manager ESA, Kaufmännische*r Assistent*in, Europa-Korrespondent*in oder Fremdsprachenkorrespondent*in ausbilden lassen, um später Ihre Karriere in internationalen Unternehmen zu starten. Außerdem gibt’s einen Appetizer auf das Top-up-Studium nach abgeschlossener Ausbildung an der Euro Akademie. Noch Fragen? Auf dem Messestand haben Sie die Möglichkeit, eine Nachricht an die Mitarbeiter*innen zu hinterlassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem virtuellen Messestand – schauen Sie doch gleich mal vorbei!

Die Erfolgsgeschichte geht weiter:
Virtueller Explorer Day am 15. Juni an der Euro Akademie Mainz

Am 15. Juni ist es wieder soweit! Nachdem der erste virtuelle Explorer Day der Euro Akademie Mainz im April ein voller Erfolg war, stellen wir Aus- und Weiterbildungsinteressierten noch einmal unsere Ausbildung zum*r Fremdsprachenkorrespondent*in vor und informieren sie über die Weiterbildungen in den Bereichen Fremdsprachen & Internationales und Wirtschaft & Management. Die Veranstaltungen finden online über Microsoft Teams statt. Melden Sie sich einfach hier an – den Link zum Vortrag schicken wir Ihnen dann per E-Mail zu.

Das Programm: Wirtschaft, Fremdsprachen, Mittlere Reife

Um 16 Uhr geht es mit einer Vorstellung unserer Ausbildung zum*r Fremdsprachenkorrespondent*in los. Im Anschluss, um 16:45 Uhr, gibt es Informationen zur Weiterbildung „Geprüfter Fachwirt*in für Büro- und Projektorganisation IHK“. Und last, but not least endet der Explorer Day mit dem Vortrag „Weiterbildung Fremdsprachen – mit Sprachzertifikat neue Türen öffnen!“. Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier.

Sind Sie auf der Suche nach einem Deutschkurs oder wollen sich auf die Mittlere Reife vorbereiten? Dann informieren Sie sich hier über die Angebote unseres Partners, den Euro-Schulen Mainz.

„Beruf und Bildung am Sachsenring“:
Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal verzeichnet 1300 Besucher*innen

Die Messe „Beruf und Bildung am Sachsenring“ ist eine feste Institution in der Region. Da Corona der Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal als Mitveranstalter, Unternehmen und Ausbildungsinteressierten für die Bildungsmesse am 19. März einen gründlichen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, schwenkte man spontan auf eine virtuelle Veranstaltung um.

Online-Veranstaltungen sind für die Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal glücklicherweise kein Neuland – eine digitale Messe aber schon. Am Ende präsentierten sich 59 Aussteller mit ihren Profilen auf der Homepage. Außerdem gab es rund 70 Live-Präsentationen für die Besucher*innen.

Nach den Grußworten, unter anderem des stellvertretenden Ministerpräsidenten und Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig, stellten verschiedene Unternehmen in Live-Präsentationen sich und ihre Ausbildungsberufe vor. Die Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal war natürlich auch dabei und präsentierte ihre Ausbildungen Sozialassistent*in, Erzieher*in, Krankenpflegehelfer*in und Pflegefachmann*frau.

Neben den Live-Präsentationen konnten sich die fast 1.300 Besucher*innen unserer Website über die teilnehmenden Unternehmen informieren. Diese Ausstellerübersicht bleibt online – schauen Sie doch mal rein! Wir freuen uns aufs nächste Jahr – dann hoffentlich wieder „analog“ am Sachsenring! Bis dahin können Sie sich auf unserer Messehomepage weiterhin über die Arbeitsmarktmesse und die teilnehmenden Unternehmen informieren.

Mit dem Taxi zur Bildung :
Euro Akademie Dessau steigt ins virtuelle Messetaxi ein

Mit der ersten digitalen Bildungsmesse in Dessau-Roßlau am 5. Mai 2021 sollte an die bewährten Aktivierungs- und Weiterbildungscafés des Jobcenters Dessau-Roßlau und der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg angeknüpft werden. Das klare Ziel: Menschen berufliche Orientierung bieten und Ausbildung, Qualifizierung und Weiterbildung ermöglichen.

Überraschend einfach – einfach erfolgreich

Die Teilnahme an einer virtuellen Bildungsmesse war absolutes Neuland für die Euro Akademie Dessau. Umso überraschter waren die Organisator*innen, wie unkompliziert die Einrichtung des „Messestandes“ mit den Ausbildungsangeboten und zertifizierten AVGS-Maßnahmen (diese werden über den Partner, die Euro-Schulen Dessau, angeboten) auf der Plattform www.messe.taxi war. Mehr als 100 Besucher*innen fanden den Weg an den virtuellen Messestand der Euro Akademie Dessau, an dem Mitarbeiter*innen die Ausbildungsinteressierten mittels Chats persönlich und individuell beraten konnten.

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung, die Ihnen Freude macht und in der Sie Ihre Talente ausleben können? An 34 Standorten in ganz Deutschland finden Sie Ihre Wunschausbildung. Lassen Sie sich unverbindlich beraten – wir sind von Januar bis Dezember für Sie da.

Beitragsbild mit freundlicher Genehmigung von job4u

Autor

Tanja Höfling

Seit Juli 2017 informiert die Online-Redakteurin des Euro Akademie Magazins regelmäßig über Aktuelles und Wissenswertes zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf.