Weiterbildung für Erzieher – vom Fachberater bis zum Kinderschutzbeauftragten

0

Als Erzieher sind Sie ein wahrer Allrounder. Sie arbeiten als Naturforscher, Wissensvermittler, professionelle Tröster und kreative Vorbilder für Kinder. In der Elternarbeit sind Sie als kompetenter Gesprächspartner für die Großen gefordert. Nach der Ausbildung haben Sie in diesem pädagogischen Beruf viele interessante Möglichkeiten zur Weiterbildung und Spezialisierung.

Ihre Ausbildung zum Erzieher haben Sie erfolgreich absolviert. Die abwechslungsreiche und kreative Arbeit mit den Kindern macht Ihnen Freude und Sie lernen jeden Tag etwas Neues dazu. Im Laufe Ihrer Berufstätigkeit in der Frühpädagogik haben Sie festgestellt, dass Sie nicht nur Kindern gerne etwas beibringen, sondern auch den Auszubildenden, die zu Ihnen in die Einrichtung kommen. Oder Sie interessieren sich besonders für die motorische Entwicklung der Kleinen, wüssten gerne, wie man ihnen Musik pädagogisch wertvoll näherbringt oder möchten mehr Sicherheit bei Elterngesprächen gewinnen.

Die Möglichkeiten zur Weiterbildung für Erzieher sind vielfältig und in der Dauer sehr unterschiedlich – von einem Tagesseminar bis hin zu mehrmonatigen Kursangeboten ist alles dabei. Wir zeigen Ihnen hier eine Auswahl an Zusatzqualifikationen und Kompaktseminaren für Erzieher, die Sie bei der Euro Akademie absolvieren können. Alle Angebote finden Sie übrigens unter Fort- und Weiterbildung.

Zusatzqualifikationen für Erzieher

Bildung fängt heute schon in der Kita an. Auch deshalb sind die Anforderungen an pädagogische Fachkräfte in den letzten Jahrzehnten stetig gewachsen. Und sie sind gefragter denn je. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen tragen maßgeblich zur Qualitätssteigerung und -sicherung in frühpädagogischen Einrichtungen bei.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Fachkräfteoffensive für Erzieher“ sollen nicht nur mehr Auszubildende für den Erzieherberuf gewonnen werden – auch verschiedene Fort- und Weiterbildungen sind förderfähig. Die Investitionen durch das „Gute-KiTa-Gesetz“, für das der Bund 5,5 Milliarden Euro bis 2022 locker macht, sollen die Qualität in den Kitas und die Arbeitsbedingungen der pädagogischen Fachkräfte verbessern.

1. Praxisanleiter für pädagogische Fachkräfte

Sie bringen anderen gerne etwas bei? Dann könnten Sie in Zukunft Praktikanten in ihren berufspraktischen Einsätzen in Ihrer Einrichtung unterstützen. Dadurch verbessern sich die Lernerfolge der angehenden Erzieher und Sie bekommen eine kompetente Unterstützung in Ihrer Kita. Eine strukturierte Einarbeitung ist das A und O dafür. In der Weiterbildung zum Praxisanleiter für pädagogische Fachkräfte erwerben Sie alle nötigen Kompetenzen, um Quereinsteiger, Schüler im Orientierungspraktikum, Berufsfachschüler und Berufsanfänger fachlich und methodisch fundiert anzuleiten.

2. Fachkraft für Interkulturalität und Inklusion

Verschiedene Kulturen und Sprachen sind eine Bereicherung – auch in der Kita. In der Weiterbildung zur Fachkraft für Interkulturalität und Inklusion lernen Sie, wie Sie in heterogenen Gruppen eine Atmosphäre des Vertrauens schaffen können, in die sich alle eingebunden fühlen. Sie vermitteln zwischen den unterschiedlichen Kulturen, helfen dabei, sprachliche Barrieren zu überwinden und setzen sich auch mit Vorurteilen auseinander. Der Umgang mit traumatischen Erfahrungen wird ebenfalls Thema sein. Sie entwickeln Konzepte für eine partnerschaftliche Begegnung mit Familien unterschiedlicher Sozialisation und kultureller Prägung.

3. Kinderschutzbeauftragter in der Kindertagesbetreuung

Kinderrechte sind ein wichtiges Thema in unserer Gesellschaft. Sie sind auf die Fürsorge angewiesen und haben ein Recht auf Schutz gegen Vernachlässigung und Misshandlung. Als Erzieher sind Sie Ansprechpartner für Kinder, die Ihre Hilfe brauchen.

In der Weiterbildung zum Kinderschutzbeauftragten lernen Sie, die Gefährdung des Kindes besser einzuschätzen, bekommen rechtliches Wissen an die Hand und werden über Hilfeeinrichtungen und wichtige Institutionen auf diesem Gebiet informiert. Außerdem bekommen Sie Unterstützung in der Ausarbeitung eines zu Ihrer Einrichtung passenden Schutzkonzeptes.

4. Fachberatung in Kindertagesstätten

In der praxisorientierten Weiterbildung „Fachberatung in Kindertagesstätten“ entwickeln Sie Ihre beratenden und kommunikativen Fähigkeiten. Sie lernen, Methoden aus dem Coaching, dem Konfliktmanagement und der Mediation anzuwenden. Außerdem bekommen Sie rechtliches und betriebswirtschaftliches Know-how vermittelt und widmen sich den Themen Personalführung, Aufsichtspflicht, Förderanträge und der Raum- und Materialausstattung in der Kita. Nach der Weiterbildung sind Sie ebenfalls Kommunikations- und Beratungsprofi in den Bereichen Teamentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Kindeswohl sowie Förderung und Integration.

Kompaktseminare – Auffrischung und Inspiration

Nicht in jeder Lebensphase hat man Zeit für längere Seminare. Wer trotzdem beruflich am Ball bleiben möchte, kann sich mit dem einen oder anderen Kompaktseminar auf dem Laufenden halten und neues Wissen aneignen.

Hier eine Auswahl an Themen, zu denen die Euro Akademie Kompaktseminare anbietet:

  1. Die kindliche Sprachentwicklung begleiten und fördern
  2. Die Welt trifft sich in der Kita – Sprachförderung bei mehrsprachigen Kindern
  3. Entwicklungsprozesse beobachten und dokumentieren
  4. Künstler gesucht – kreatives Gestalten mit Kleinkindern
  5. Musikalische Spielideen für Kindertagesstätten
  6. Vielfalts- und Genderpädagogik – geschlechtergerechte Arbeit mit Kindern
  7. Team- und Softskill-Training
  8. Elterngespräche souverän führen

Weiterbildungen sind nicht nur ein Muss für die berufliche Entwicklung. Auf Seminaren tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus, bekommen Inspirationen für Ihren Arbeitsalltag und kehren mit vielen neuen Ideen in Ihre Kita zurück.

Für weitere Informationen zu Anmeldung, Fördermöglichkeiten und Terminen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Euro Akademie des Standorts Ihrer Wahl gerne zur Verfügung.

Autor

Tanja Höfling

Seit Juli 2017 informiert die Online-Redakteurin des Euro Akademie Magazins regelmäßig über Aktuelles und Wissenswertes zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf.