Lernen mit YouTube

0

Wer heute im Unterricht etwas nicht verstanden hat, schaut nur noch selten in einem Buch nach – er sucht auf YouTube nach den passenden Lernvideos. Warum sind Erklärvideos so beliebt?

YouTube-Stars sind nur selten Pädagogen. Trotzdem sind viele Schüler begeistert von den kurzen Filmen, in denen auf Augenhöhe erklärt wird, wie Bruchrechnen funktioniert oder wann das Present Continuous zum Einsatz kommt. Die Videobeiträge gehen aber weit über reinen Schulstoff hinaus. In dem Beitrag „Die bekanntesten Youtube-Kanäle mit Lernvideos“ auf wdr.de gibt es geballtes Wissen auf jeden Klick.

Smarte Jungs erklären die Welt

Die Gründer von „The Simple Club“ bauen ihre Lernvideos so auf, dass der User das Gefühl hat, er bekommt gerade etwas von seinem Kumpel erklärt. Sie haben auch eine App entwickelt, bei der der Lernwillige einfach ein Thema angibt, das in der nächsten Klausur drankommt. Schon kann’s mit dem Pauken losgehen. Wer sich in Mathe, Physik, Bio, Chemie, Geographie, Wirtschaft, Informatik oder Maschinenbau schlau machen will, nutzt die kostenlose App oder wird auf YouTube fündig. Zwei smarte, junge Gründer, Alexander Giesecke und Nicolai Schork, stecken hinter dem Berliner Unternehmen, das Lust auf Bildung machen will.

Mit Zeichentrick über den Tellerrand

Wer sein Allgemeinwissen aufpolieren möchte oder einfach mal wieder über den Tellerrand von Schule, Ausbildung oder Studium hinausblicken möchte, schaut auf dem YouTube-Kanal brainfaqk Zeichentrickfilme an. Themen wie „Was war zuerst da, die Henne oder das Ei?“ oder „Wie groß ist das Internet?“ sind alles andere als langweilig.

Rundumschlag in Sachen Bildung

Einen Rundumschlag in Sachen Erklärvideos macht Miriam Müller mit schooleasy. Hier erfahren Sie, wie Sie ein spannendes Referat erarbeiten oder auch wie Sie mit Lehrern umgehen, zu denen Sie keinen Draht haben. Außerdem vermittelt Ihnen die YouTuberin Mathe- und Deutschkenntnisse und erzählt Geschichten aus dem Landschulheim. Übrigens: Hier gibt es auch Tipps, wie man gute Vorsätze fürs neue Schuljahr einhält.

Wer oder was war Bismarck?

Fit in Geschichte? In diesem Fach brillieren wohl viele von uns mit gefährlichem Halbwissen. Auf „musstewissen Geschichte“ gibt es zahlreiche Videos zu unterschiedlichen geschichtlichen Epochen und Themen – vom römischen Reich bis zur Zeit des Nationalsozialismus.

Die Globalisierung mit Schere, Stift und Papier erklärt

Große Themen einfach erklärt – aufbereitet von Journalisten, Medienpädagogen, Betriebswirten und Wirtschaftspsychologen. Explainity erweckt Themen wie die Globalisierung, Meinungsfreiheit oder Wirtschaftswachstum mit Schere, Stift und Papier zum Leben.

Wir könnten an dieser Stelle noch viele weitere YouTube-Kanäle erwähnen – das Angebot an Lernvideos ist riesig. Wenn aus Lernmuffeln Wissenhungrige werden, hat sich die Arbeit der YouTuber auf jeden Fall gelohnt.

Autor

Redaktion

Die Redaktion des Euro Akademie Magazins hält Sie regelmäßig mit hintergründigen Artikeln auf dem Laufenden. Auf Basis einer fundierten Recherche und mit Spaß am Schreiben erstellen die Redakteure informative und unterhaltsame Inhalte für Sie.