Praktikum in Paris: Zum Arbeiten ins Künstlerviertel

0

Katharina ist seit August 2013 Schülerin der Euro Akademie Oldenburg. Nachdem sie ihre Ausbildung zur staatlich geprüften kaufmännischen Assistentin mit Fachrichtung Fremdsprachen und Korrespondenz abgeschlossen hat, nimmt sie zurzeit an der Aufbauausbildung zum International Administration Manager ESA mit dem Schwerpunkt Tourism & Event Management teil.
Währenddessen hat sie sich ihren großen Traum erfüllt und ist für das sechsmonatige Pflichtpraktikum nach Paris gegangen.

Großes persönliches Engagement war nötig, bis sie eine Praktikumsstelle in Frankreichs Hauptstadt gefunden hat. Doch es hat sich gelohnt: Seit Februar arbeitet die junge Frau in einem ambitionierten jungen Unternehmen: evaneos. Dabei handelt es sich um den führenden Online-Marktplatz für Individualreisen. Evaneos wurde 2009 als Start-Up gegründet und konnte bereits 2016 den 14. Platz als „Great Place to Work“ in Frankreich erreichen.

Ein Traumjob in Paris

evaneos_1-Magazin-webDiese Platzierung kann Katharina nur unterschreiben, denn seit ihrem ersten Tag fühlt sie sich in ihrem Team wohl und genießt die Herausforderung, selbstständig eigene Aufgaben zu übernehmen. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in einem lebhaften Großraumbüro, in dem Kommunikation großgeschrieben wird. Zusammen mit ihren Kollegen ist sie zuständig für die Betreuung von Kunden und Agenten auf dem DACH Markt, also für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Mit sechs weiteren Mitarbeitern ist sie Teil des Deutschland-Teams, das für die Pflege der deutschen Internetseite und die Kontakte zu Interessenten verantwortlich ist. Konkret stellt sie neue Inhalte auf die deutsche Webseite und nimmt verschiedene weitere Aufgaben im Sourcing- und Marketingprozess für den deutschsprachigen Raum wahr.

Seit Katharina bei dem Reiseportal angefangen hat, hat sie schon viel gelernt. Im März konnte sie daher bereits mit zur ITB, der Internationalen Tourismus-Börse, nach Berlin fahren und dort evaneos aktiv unterstützen.

Zur Mittagspause in eine andere Welt

Doch nicht nur die Tätigkeiten allein bieten viel Abwechslung. Das Büro selbst liegt mitten im neunten Arrondissement von Paris. Im benachbarten Arrondissement 18 liegt Katharinas Unterkunft und damit direkt an Montmarte.
Dieser Hügel im Norden der Stadt ist vor allem berühmt für die strahlend weiße Basilika Sacré Cœur. Das ganze Viertel war besonders im 19. Jahrhundert ein Treffpunkt für Künstler und Schriftsteller. Unter anderem lebten Picasso, Matisse und Renoir dort. Auch heute noch stellen Maler ihre Werke auf dem Place du Tertre aus – wenn auch umgeben von wesentlich mehr Touristen. Dennoch wirkt dieser Stadtteil verwunschen und inspirierend.

In ihrer Mittagspause oder nach der Arbeit kann Katharina genussvoll durch die schmalen Gässchen schlendern, entlang der Boutiquen und Flohmärkte bummeln oder sich in einem der kleinen Restaurants stärken. Zur Auswahl steht ihr dabei unter anderem das „Café des 2 Moulins“, einer der Schauplätze aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“. 
Bei so einem kleinen Ausflug tankt Katharina ausreichend Energie und Kreativität für die kommenden Aufgaben. Langweilig wird es der Praktikantin hier sicher nicht.

 

Das könnte Sie auch interessieren:
Encantado, hola und olé: Auslandserfahrungen in Granada in Spanien
Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Praktikum an der französischen Mittelmeerküste
„SEO in the SUN“: Ein sonniges Auslandspraktikum

Autor

Avatar

Unsere Gastautoren bereichern die Euro Akademie Magazin-Redaktion wesentlich. Von Mitarbeitern aus den einzelnen Standorten der Euro Akademie bis hin zu Projektverantwortlichen schreiben unsere Gastautoren regelmäßig themenrelevante Beiträge für das Euro Akademie Magazin.