Neuigkeiten
17.01.2024

Exkursion nach Dresden

Zum Abschluss des Jahres hat die Klasse SoA 27a eine aufregende Reise nach Dresden unternommen. Im Rahmen eines Bildungsprojekts standen die Erkundung des traditionsreichen Striezelmarktes und die Besichtigung wichtiger Sehenswürdigkeiten, wie z. B. der Dresdner Frauenkirche auf dem Programm.

Im Anschluss an die Exkursion erstellten die angehenden Sozialassistent*innen in einer Gruppenarbeit und Diskussion ihre Erlebnisse und Eindrücke in Form eines Berichtes. Dieser gibt Einblicke in die vielfältigen Erfahrungen, die die Schülerinnen und Schüler auf ihrer Bildungsreise gesammelt haben.

Exkursionsbericht

„Wir, die Klasse SoA 27a der Euro Akademie Berlin Tegel, besuchten am 18. Dezember 2023 mit unserer Klassenlehrerin Frau Joffe die schöne Stadt Dresden. Um 8:45 Uhr trafen wir uns am Berliner Hauptbahnhof, um um 9:15 Uhr nach Dresden zu fahren.

Striezelmarkt

Nach gut zwei Stunden Fahrt kamen wir in Dresden an. Wir liefen gemeinsam zum Striezelmarkt. Dort angekommen, informierte sich unsere Klasse über die Altstadt. Auf dem Weg durch die wahrhaft beeindruckende historische Altstadt und ihre Vielfalt waren wir von der prächtigen Architektur begeistert. Die Altstadt von Dresden existiert schon seit der Gründung im 12. Jahrhundert.

Die prächtigen Barock- und Renaissancegebäude erstaunten uns alle und ließen uns über ihre Geschichten fantasieren. Zahlreiche kulturelle Schätze, wie zum Beispiel die Semperoper, der Zwinger sowie das Residenzschloss beherbergen Museen, Theater und Kunstgalerien, die Besucher*innen mit ihrer Vielfalt und Schönheit begeistern.

Ältester Weihnachtsmarkt in Deutschland

Der Dresdner Striezelmarkt existiert seit 1434 und zieht jährlich um die 2 Millionen Besucher*innen an. Er ist der älteste, mit einer Urkunde bestätigte Weihnachtsmarkt in ganz Deutschland. Der jährliche Gesamtumsatz beträgt rund 48 Millionen Euro. Der Name leitet sich seit ca. 1500 vom Dresdner Stollen ab, dem beliebten Hefegebäck in länglicher Form, das im Mittelhochdeutschen Strutzel oder Striezel genannt wird.

Auf dem Markt wird unter anderem Holzschnitzerei aus dem Erzgebirge angeboten. Ebenso werden Pulsnitzer Pfefferkuchen, Dresdner Stollen und Pflaumentoffel angeboten. Letzteres sind kleine Männchen aus Backpflaumen, die erstmals im Jahre 1801 erwähnt wurden.

Als Höhepunkt des Marktes feiert man am Sonnabend vor dem 2. Advent das Dresdner Stollenfest, für das ein Riesenstollen gebacken wird. Dieser wird in einer Zeremonie dann auf dem Dresdner Striezelmarkt angeschnitten. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute.

Weltrekord

In der Mitte des Platzes steht seit 1997 mit 14,62 Meter Höhe die weltgrößte erzgebirgische Stufenpyramide. Sie wurde 1999 in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen. Die Figuren sind aus sächsischen Hölzern wie Buche, Ahorn und Esche gefertigt und bis zu 1,80 Meter groß. Die Kosten für die Pyramide betrugen seinerzeit 250.000 D-Mark.

Text: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse SoA 27a

Quelle Beitragsbilder: Euro Akademie

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Bonn->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Würzburg->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin