Was passiert an den Euro Akademien?

Newsdetail

Neuigkeiten

29.05.2017

Schüler erlebten die Börse live

Einen Ausflug in die Welt der Aktien unternahmen die Schüler der zwei Schulklassen KAIW6 und KAFS11 der Euro Akademie Wiesbaden am 18. Mai 2017. Die angehenden Kaufmännischen Assistenten besuchten die Deutsche Börse in Frankfurt und erhielten spannende Einblicke.

Vor Ort angekommen hatten sie am Eingang zunächst einen Sicherheits-Check zu durchlaufen, ähnlich wie an einem Flughafen. Anschließend wies sie ein Experte der Börse in einem interessanten Vortrag in das Geschehen auf dem Aktienparkett ein. Die Schüler bekamen Informationen über den Handel mit Aktien und Indices. Die Zusammensetzung des DAX und die Aufgaben von Brokern wurden erläutert und sie konnten viele Fragen über die Finanzwelt stellen.

Danach konnten die Schüler auf der Besuchergalerie mit ansehen, wie im Handelsraum der Börse die Orderbücher elektronisch geführt und große Aktientransaktionen ausgeführt werden.

"Beeindruckend und faszinierend"

"Das Auf und Ab der Kurse im Sekundentakt und das Handelsvolumen von bis zu 5 Milliarden Euro an einem Tag war besonders faszinierend für uns", berichteten die Schüler. "Das konnten wir auf einem großen Bildschirm live anschauen. Auch die große Anzeigetafel, die man in den Fernsehnachrichten sieht, war beeindruckend und ebenso, den Filmteams bei den Interviews mit Experten zuzuschauen. Einzig das hektische Zurufen von Kauforders hat uns gefehlt, das man aus Filmen kennt. Das findet in der modernen Börse von heute nur noch elektronisch und lautlos statt."

Hinweis zur Gender-Formulierung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir im Text nur die männliche Form. Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen meint die gewählte Formulierung stets beide Geschlechter.