Neuigkeiten

22.06.2020

Ganz sicher! Ausbildungen an der Euro Akademie starten wie gewohnt – bewerben Sie sich jetzt

Spätestens im Sommer sind die Abschlussprüfungen der Schulabgänger*innen 2020 geschafft. Dann beginnt ein neues Kapitel voller spannender Herausforderungen und Erfahrungen. Doch so sorglos wie sonst ist die Suche nach Ausbildungsplätzen in diesem Jahr nicht. Viele Unternehmen müssen durch die Corona-Krise leider mit großen wirtschaftlichen Einbußen rechnen, nicht alle können wie gewohnt ausbilden. Eine Alternative zu den dualen Ausbildungsstellen bieten die Berufsfachschulen, Fachschulen und Fachakademien wie die Euro Akademie. Diese startet ihre schulischen Ausbildungen auch 2020 wie gewohnt – Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Keiner weiß derzeit, wie sich die Lage der mittelständischen Unternehmen, die etwa 60 Prozent der Arbeitsplätze in Deutschland stellen, entwickeln wird. Rund 650.000 Betriebe mussten aufgrund der Corona-Krise bereits Kurzarbeit anmelden. Eines ist klar: So viele betriebliche Ausbildungsplätze wie vor der Krise wird es in diesem Jahr nicht geben. Daher sind Alternativen noch stärker gefragt als sonst.

Starten Sie Ihre Ausbildung 2020 an der Euro Akademie

Die Euro Akademie Hamburg bietet auch zum Ausbildungsstart 2020 schulische Ausbildungen in den Bereichen Wirtschaft & Management, Fremdsprachen & Internationales sowie Pädagogik & Soziales an. Sie möchten in einem internationalen Unternehmen arbeiten, Fremdsprachen liegen Ihnen und wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren Sie? Dann sind die Ausbildung zum*r Kaufmännische*r Assistent*in, International Administration Manager ESA, Fremdsprachenkorrespondent*in interessante berufliche Optionen für Sie.

Oder lieben Sie es, ein Vorbild für Kinder zu sein, sie zu fördern, mit ihnen zu spielen und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen? Dann lassen Sie sich an der Euro Akademie Hamburg zum*r Erzieher*in ausbilden. Sozialpädagogische*r Assistent*innen sind für Menschen aller Altersstufen da. Sie arbeiten beispielsweise in Kindertagesstätten, Jugendeinrichtungen oder in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung. Gut zu wissen: In der Regel sind die Ausbildungen durch Schüler-BAföG förderfähig, das nicht zurückgezahlt werden muss.

Online-Unterricht an der Euro Akademie – kreative Lösungen und Konzepte

Trotz des Ausfalls des Präsenzunterrichts durch die Beschränkungen in der Corona-Krise konnten die Ausbildungen an der Euro Akademie fortgesetzt werden. Schnell hatten sich die Standorte der Euro Akademie auf die aktuellen Maßnahmen von Bund und Ländern eingestellt, kreativ darauf reagiert und Online-Angebote für Schüler und Schülerinnen konzipiert.

Lassen Sie sich von unseren Mitarbeiter*innen über die Ausbildungsmöglichkeiten der Euro Akademie Hamburg beraten und sichern Sie sich Ihren Ausbildungsplatz für 2020! Jetzt Beratungstermin vereinbaren.

Bildquelle Beitragsbild: © Akira Kaelyn/shutterstock.com

 

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zerbst->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin