Neuigkeiten
10.06.2022

Europa im Namen, Europa im Sinn

Mit dem Beginn der Pandemie mussten sämtliche Austauschprogramme und Auslandspraktika ausgesetzt werden. Nun ist der schlimmste Teil der Krise überwunden und so können die bewährten Programme fortgeführt und ganz neue Projekte umgesetzt werden.

Den ersten grenzüberschreitenden Austausch von Angehörigen der Euro Akademie Berlin gab es mit den Lehrenden der staatlichen Berufsschule ROC van Amsterdam. Fachkräfte der schulischen Berufsbildung der Euro Akademie im Berliner Norden besuchten vom 9. bis 12. Mai ihre Partnerschule in der niederländischen Metropole.

Besuch in Amsterdam: von innovativer Wissensvermittlung begeistert

Der Besuch diente der Vorbereitung auf den im Herbst folgenden Austausch der Auszubildenden beider Einrichtungen und des Kennenlernens der pädagogischen Methoden und Arbeitsweisen, nach denen die niederländischen Kolleg*innen verfahren.  An vier Tagen hospitierten die Fachkräfte aus Berlin unter anderem im IT-Unterricht und waren von der innovativen Art der Wissensvermittlung, vor allem im Bereich Programmierung, begeistert. Aber auch die verschiedenen pädagogischen Konzepte bei der Ausbildung von Sozialpädagog*innen sowie die unterschiedlichen Möglichkeiten der Erwachsenenbildung beeindruckten die Gäste aus Berlin.

Trotz der vielen Informationen blieb daneben immer noch Zeit für anregende, informative Gespräche mit den niederländischen Kolleg*innen, Besuchen an der schuleigenen Kita und verschiedenen Praktikumsbetrieben sowie ein kleines, aber dennoch abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Lernwerkstatt bis Schnitzeljagd – buntes Programm für Besucher*innen aus den Niederlanden

In der darauffolgenden Woche (16. bis 19. Mai) erwiderten die Niederländer*innen den Besuch. Kilian Daske, Leiter der Euro Akademie und der Euro-Schulen, ließ es sich nicht nehmen, die niederländischen Kolleg*innen persönlich herzlich zu begrüßen und den Gästen die Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen, die sich in den verschiedenen Fachbereichen der großen privaten Berufsschule im Berliner Norden bieten.

Die nächsten Tage dienten dazu, den Besucher*innen die Besonderheiten der Euro Akademie zu zeigen, wie beispielsweise die Lernwerkstatt der Fachschule für Sozialpädagogik. In der Fachschule für Physiotherapie konnten sie sich derweil von der Anschaulichkeit des Anatomieunterrichts der angehenden Physiotherapeut*innen überzeugen. Besonders gut gefielen auch die kulinarischen Raffinessen aus der Lehrküche der Berufsfachschule für Sozialassistenz. Die Kolleg*innen der Fachschule für Sozialpädagogik veranstalteten mit ihren Gästen eine Schnitzeljagd durch das Akademiegebäude.

Ausstattung, Unterrichtsmethoden und Disziplin, die beeindrucken

Die Amsterdamer*innen waren schwer beeindruckt von den vielfältigen Unterrichtsmethoden, der guten Ausstattung unserer Schule und der großen Disziplin unserer Auszubildenden. Natürlich gab es zwischen den Programmpunkten Gelegenheiten zum Austausch zwischen unseren Gästen und den Lernenden und für gemeinsame kreative Aktionen, bei denen auch die Fremdsprachenkenntnisse der Lernenden auf die Probe gestellt wurden. Abgerundet wurde der Besuch mit der Besichtigung einer Grundschule und einer ausführlichen Führung durch das Ministerium für Bildung und Forschung.

Nach diesem gelungenen Austausch steht nun der Fortführung und dem weiteren Ausbau der interdisziplinären Austausche, welche die Euro Akademie Berlin schon vor der Pandemie bereits einige Jahre durchgeführt hatte, nichts mehr im Wege.

Text: Kati Weise (Weiterbildungsmanagement und International Office der Euro Akademie Berlin)

 

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Euro Akademie Magazin Gemeinsam Zukunft schreiben.

Das Euro Akademie Magazin ist das Online-Medium der Euro Akademie für wissensdurstige und zukunftshungrige Auszubildende, Studierende und Berufstätige.

>> hier online lesen
Ausbildung->Studium->WeiterbildungStandorte->
< zurück
StandortkarteStandorte A-G->
< zurück
Altenburg->Aschaffenburg->Bamberg->Berlin->Bitterfeld-Wolfen->Chemnitz->Dessau->Dortmund->Dresden->Erfurt->Görlitz->
Standorte H-O->
< zurück
Halle (Saale)->Hamburg->Hannover->Hohenstein-Ernstthal->Jena->Köln->Leipzig->Magdeburg->Mainz->Meißen->Nürnberg->Oldenburg->
Standorte P-Z->
< zurück
Pößneck->Riesa->Rochlitz->Tauberbischofsheim->Trier->Weißenfels->Wiesbaden->Wittenberg->Würzburg->Zittau->Zwickau->
Über uns->JobsMagazin